SENDETERMIN Do., 07.01.21 | 05:30 Uhr | Das Erste

Mützenich fordert deutliche Worte gegenüber den USA

Nach gewaltsamen Ausschreitungen in Washington

PlayRolf Mützenich, Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion
Mützenich fordert deutliche Worte gegenüber den USA | Video verfügbar bis 07.01.2022 | Bild: WDR

Angesichts der Ausschreitungen im US-Kapitol in Washington hat der Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, Rolf Mützenich, von "verstörenden Ereignissen" gesprochen, "die möglicherweise die Demokratie in den USA massiv beeinflussen werden, weil der Hass und auch die Spaltung noch einmal sehr deutlich werden". Er hoffe, dass der neue US-Präsident Biden versöhnen könne, sagte Mützenich.

"Wir müssen sehr deutliche Worte von Europa aber auch von Deutschland sagen", betonte Mützenich. "Ich glaube, wir hätten es bereits in den letzten Monaten und Jahren tun müssen. Vieles ist unter den Teppich gekehrt worden."

Im internationalen Kräftefeld zwischen den USA und der EU rät Mützenich, auf Europa zu setzen "und letztlich eigene Maßnahmen zu entscheiden und nicht im Geleitzug mit den USA durch die Weltgeschichte zu gehen."

Stand: 07.01.2021 13:05 Uhr