INFORMATION
MEHR VIDEOS ZUR SENDUNG
ÄHNLICHE VIDEOS

Video: Ex-Botschafter von Fritsch richtet dringenden Appell an russischen Botschafter

02.03.22 | 05:09 Min. | Verfügbar bis 02.03.2023

Rüdiger von Fritsch, ehemaliger deutscher Botschafter in Russland, wandte sich mit einem dringenden Appell direkt an den russischen Botschafter in Deutschland Sergei J. Netschajew: "Sergei Jurjewitsch, wir kennen uns gut, wir haben viel zusammengearbeitet, wir haben uns gemeinsam bemüht. Ich glaube, ich weiß, wo Du stehst. Vor einer Woche hast Du in einem Interview einen Tag vor der russischen Invasion gesagt: Wir planen keine Offensive, wir wollen keinen Krieg. Sergei Jurjewitsch, jetzt ist der Punkt, an dem Du in die Öffentlichkeit gehen und dies öffentlich wiederholen solltest: Dies ist nicht mein Krieg. Dies ist nicht der Krieg der Russen. Wenn Du das tust, wenn das viele Deiner Kollegen weltweit tun würden, wäre das ein ungeheuer starkes Signal. Weil dieser Präsident führt euch ins Verderben. Sergei Jurjewitsch, sorge dafür, dass ich hier (deutet auf sein Revers, auf dem die deutsche und die ukrainische Flagge zu sehen sind) wieder die deutsche und die russische Flagge tragen kann!“

12 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@ard.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.