SENDETERMIN Di., 30.03.21 | 05:30 Uhr | Das Erste

Böblinger Modell: testen, testen, testen

PlayCorona-Tests, Schnelltests
Böblinger Modell: testen, testen, testen | Video verfügbar bis 30.03.2022 | Bild: WDR

Apotheker Björn Schittenhelm setzte schon vor einem halben Jahr auf Schnelltests, zu einer Zeit, als Bund und Länder Massentests noch für die falsche Strategie hielten. Und im Kampf gegen Corona voll aufs Impfen setzten. "Wir diskutieren Lösungen, bis wir die 100% Lösung haben, und dann fangen wir an. Das ist natürlich tödlich in einer Pandemie, da sollte man vielleicht bei 70, 80% Lösungen anfangen loszulegen und da tun wir uns als Deutsche mit unserer deutschen Gründlichkeit schwer", so Apotheker Schnittenhelm.

Mit Unterstützung des Landratsamtes ergriff er die Initiative. Ein Testzentrum nach dem anderen entstand im Kreis Böblingen. Inzwischen sind es 43. Durch häufiges flächendeckendes Testen können die Infektionsketten unterbrochen werden, und sich weniger Menschen anstecken. Davon ist Schittenhelm überzeugt. Und tatsächlich, im Kreis Böblingen sind die Infektionszahlen deutlich niedriger als im Landesdurchschnitt. Das Modell ist so erfolgreich, dass auch die Bundespolitik daraus lernen könnte.

Stand: 31.03.2021 06:45 Uhr

Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.