SENDETERMIN Di., 31.08.21 | 05:30 Uhr | Das Erste

MOMA-Reporter: Verzweifelte Flucht aus Afghanistan

Wie Ortshelfer versuchen, das Land zu verlassen

PlaySalim Sadat traf einen Ortshelfer in Kabul
MOMA-Reporter: Verzweifelte Flucht aus Afghanistan | Video verfügbar bis 31.08.2022 | Bild: WDR

Noch vor wenigen Wochen war unser MOMA-Reporter Salim Sadat in Kabul unterwegs. Er wollte wissen, wie es den Afghanen geht, die für deutsche Organisationen oder die Bundeswehr gearbeitet haben, also den Ortskräften. Wie wir heute wissen, wurden nur wenige von ihnen nach Deutschland in Sicherheit gebracht.

Was ist mit denen, die in Afghanistan zurückbleiben mussten? Einer Ortskraft aus seiner Reportage gelang die Flucht nach Deutschland. Ein Wiedersehen zwischen Verzweiflung und Freude.

Unser Reporter Salim Sadat berichtet auch für das Y-Kollektiv. 

Youtube-Kanal des Y-Kollektivs

https://www.youtube.com/channel/UCLoWcRy-ZjA-Erh0p_VDLjQ


Er traf Ortshelfer in Kabul. Die ganze Reportage "Die Taliban erobern Afghanistan: Lassen wir unsere Helfer im Stich? “ können Sie hier sehen.

https://www.youtube.com/watch?v=IuuvgbJUyK8

Stand: 01.09.2021 12:55 Uhr

1 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.