SENDETERMIN Mo., 10.05.21 | 05:30 Uhr | Das Erste

MOMA-Reporter: Bildungsgerechtigkeit trotz Corona

Wie eine Grundschule in der Krise guten Unterricht macht

PlayGrundschülerin Serin erklärt unserer MOMA-Reporterin Christa Sauerland ein das Programm "Book Creator".
MOMA-Reporter: Bildungsgerechtigkeit trotz Corona | Video verfügbar bis 10.05.2022 | Bild: WDR

Das große Thema der Schulausbildung, schon seit Monaten: Bildungsgerechtigkeit trotz Corona. Unterricht, der ausfällt. Distanzunterricht trotz schlechtem Internet und ungenügender Laptops. Eltern, die nicht mitziehen (können). All das trägt nicht unbedingt zur Bildungsgerechtigkeit bei. In der Grundschule am Dichterviertel in Mühlheim an der Ruhr hat man offenbar den richtigen Dreh gefunden, auch mit den Corona-Beschränkungen guten Unterricht für alle Kinder zu geben.

Die Schule ist für den Deutschen Schulpreis nominiert, der vom Bundespräsidenten vergeben wird. Unsere MOMA-Reporterin Christa Sauerland wollte herausfinden, was die Schule so gut macht.

Stand: 10.05.2021 07:51 Uhr

5 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.