SENDETERMIN Mi, 21.08.19 | 05:30 Uhr | Das Erste

MOMA-Reporter: Skaten statt Ritalin

Wirksame Therapie bei ADHS?

PlaySkater Mike, MOMA-Reporter Philipp Wundersee
MOMA-Reporter: Skaten gegen Ritalin | Video verfügbar bis 21.08.2020 | Bild: WDR

In Münster werden seit sechs Jahren Kids mit der Diagnose ADHS, also einem Aufmerksamkeitsdefizit, zu kostenlosen Workshops in eine Skaterhalle eingeladen. Die Idee: Skaten stärkt die Jugendlichen so sehr, dass sie vielleicht sogar auf das Medikament Ritalin verzichten können.
Ob das stimmt, versuchen nun seit einem Jahr Sportwissenschaftler und Psychologen zu erforschen. Sie begleiten mit verschiedenen Experimenten das Projekt "Skate-Aid".

Auch wenn die Studie noch nicht abgeschlossen ist, hat sich unser MOMA-Reporter Philipp Wundersee mit seinem alten Skateboard aufgemacht. as macht gerade Skaten so anders? Warum sollte ein Rollbrett den Kindern und Jugendlichen mehr helfen als z.B. Fußball oder Hockey?

Stand: 21.08.2019 10:00 Uhr

3 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.