SENDETERMIN Mo, 14.10.19 | 05:30 Uhr | Das Erste

MOMA-Reporter: Jüdisches Leben in Deutschland

Nach dem Anschlag von Halle

PlayMOMA-Reporter: Jüdisches Leben in Deutschland
MOMA-Reporter: Jüdisches Leben in Deutschland | Video verfügbar bis 14.10.2020 | Bild: WDR

Jüdische Schulen, Kindergärten, Altenheime und Gotteshäuser sind streng bewacht oder sogar abgeriegelt. Die Angst vor Übergriffen ist allgegenwärtig. Pöbeleien sind an der Tagesordnung. Das ist inzwischen jüdischer Alltag in Deutschland.

Nach dem versuchten Anschlag auf die Synagoge in Halle gab und gibt es zwar viele Solidaritätsbekundungen, doch viele Juden fühlen sich diskriminiert und ausgegrenzt. Unsere MOMA-Reporter Michael Strempel hat eine jüdische Familie in Düsseldorf besucht und mit ihnen den Sabbat, den jüdischen Ruhetag, verbracht.

Stand: 18.10.2019 14:36 Uhr

1 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.