SENDETERMIN Mi, 13.11.19 | 05:30 Uhr | Das Erste

MOMA-Reporter: Das fahrende Zukunftslabor

Kunst, Design und digitale Technik für Schüler*Innen auf dem Land

PlayBegeisterte Schülerinnen und Schüler expermientieren im Fabmobil
MOMA-Reporter: Das fahrende Zukunftslabor | Video verfügbar bis 13.11.2020 | Bild: WDR

Ein umgebauter Rockband-Bus vollgestopft mit modernster Technik ist regelmäßig in der Lausitz unterwegs – das sogenannte Fabmobil. Sebastian Plüschke ist einer der Betreuer und bringt 3D-Drucker, Lasercutter und computergesteuerte Werkzeuge zu Schülerinnen und Schülern. In seinen Workshops sollen sie ganz praktisch lernen, mit diesen Werkzeugen umzugehen und fast spielerisch verstehen, wie solche digitalen Techniken funktionieren.

Unsere MOMA-Reporterin Olenka Pilz erlebte mit, wie die Schüler*Innen am Ende selbstkonstruierte Musikinstrumente in der Hand halten.

Stand: 13.11.2019 08:33 Uhr

1 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.