SENDETERMIN Mo., 20.06.22 | 05:30 Uhr | Das Erste

MOMA-Reporter: Deutsche Behörden und ukrainische Flüchtlinge

So klappt's auf dem Amt

PlayFlüchtlinge aus der Ukraine, MOMA-Reporterin Katja Garmasch
MOMA-Reporter: Deutsche Behörden und ukrainische Flüchtlinge  | Video verfügbar bis 20.06.2023 | Bild: WDR

Seit Beginn des Krieges wurden in Deutschland mehr als 600.000 Flüchtlinge erfasst, die meisten von ihnen Frauen und Kinder. Bei ihrem Start im fremden Land brauchen sie Unterstützung, auch von den Behörden. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Ämtern und im Jobcenter beraten und bearbeiten die Anträge – seit März jeden Tag. Sie möchten helfen. Das aber ist manchmal schwierig. Vor allem die Sprachbarriere ist ein Problem.

Die Ehrenamtlichen des Kölner Integrationsvereins "Phoenix" begleiten Ukrainerinnen und Ukrainer auf's Amt. Eine große Hilfe für die Menschen, die in Deutschland Schutz suchen und auch für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Verwaltung.
Unsere MOMA-Reporterin Katja Garmasch war dabei.

https://phoenix-cologne.com

Stand: 20.06.2022 18:09 Uhr

4 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@ard.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.