SENDETERMIN Mo, 09.12.19 | 05:30 Uhr | Das Erste

MOMA-Reporter: Bald Frieden in der Ukraine?

Der schwierige Alltag an der Grenze zur besetzten Zone


PlayMOMA-Reporter: Bald Frieden in der Ukraine?
MOMA-Reporter: Bald Frieden in der Ukraine? | Video verfügbar bis 09.12.2020 | Bild: WDR

Seit Jahren gelten die Friedensbemühungen für die Menschen in der Ost-Ukraine als gescheitert. Jetzt kommt wieder leise Hoffnung auf. Anlass: das Gipfeltreffen zur Lösung des Konflikts am 09.12.19 in Paris.

Vor fast sechs Jahren begann in der Ost-Ukraine die von Russland unterstützte Separationsbewegung, mit Gewalt Teile der Ukraine zu annektieren. In dem Konflikt bis heute andauerenden Konflikt starben seither 13000 Menschen. Wie wirkt sich das auf den Alltag der Menschen aus?

Die Brücke von Stanyzja Luhanska ist ein Nadelör in der Auseinandersetzung. Menschen aus der besetzten Zone gelangen über die Brücke in die Ukraine, um sich dort ihre Rente auszahlen zu lassen oder Dinge zu kaufen. 


Unser MOMA-Reporter Demian von Osten war dort.

Stand: 09.12.2019 16:40 Uhr

1 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.