SENDETERMIN Mi., 19.01.22 | 05:30 Uhr | Das Erste

MOMA-Reporter: Geisterhäuser

Warum stehen in vielen Städten so oft Häuser leer?

PlayGeisterhaus in Köln
MOMA-Reporter: Geisterhäuser  | Video verfügbar bis 19.01.2023 | Bild: WDR

Es gibt sie in vielen Städten Deutschlands. Und sie geben Rätsel auf: sogenannte Geisterhäuser. Mitten in bewohnten Gegenden stehen sie. Meistens schon länger unbewohnt, manchmal auch ungepflegt und baufällig. Auch unserem MOMA-Reporter Hardy Hausberg sind solche Häuser in seiner Heimatstadt Köln immer wieder aufgefallen. Jedes Mal fragt er sich: Wie kann das sein? Bei der Wohnungsnot, die in seiner Stadt herrscht. Mieten und Kaufpreise sind hoch, also eigentlich doch eine gute Zeit, um Immobilien zu vermieten oder zu verkaufen.

Unser MOMA-Reporter begleitete einen Beamten des Kölner Wohnungsamtes bei der Spurensuche.

Stand: 19.01.2022 08:53 Uhr

5 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@ard.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.