SENDETERMIN Di, 12.11.19 | 05:30 Uhr | Das Erste

MOMA-Reporter: Leben an der Abbruchkante

Wie der Tagebau ein Dorf teilt

PlayStraßenschild Kuckum (neu)
MOMA-Reporter: Leben an der Abbruchkante | Video verfügbar bis 12.11.2020 | Bild: WDR

Die einen sind schon weggezogen, die anderen wollen unbedingt bleiben und ihr Dorf retten. Kuckum liegt mitten im Braunkohleabbaugebiet Garzweiler und soll dem Tagebau weichen. Die, die bleiben wollen, verstehen nicht, warum in Zeiten des Klimawandels am Kohleabbau festgehalten wird. Die, die schon umgezogen sind oder noch umziehen werden, verstehen nicht, warum ihre Nachbarn und Freunde unbedingt bleiben wollen. In einem Ort, der schon fast menschenleer ist.

Unsere MOMA-Reporterin Ingeborg Haffert hat beide Seiten zusammengebracht. Sie hat eine Dorfgemeinschaft kennengelernt, die der Tagebau auseinandergerissen hat.

Stand: 12.11.2019 09:16 Uhr

2 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.