SENDETERMIN Do., 10.11.22 | 05:30 Uhr | Das Erste

MOMA-Reporter: Neues Leben in den Geisterdörfern

Verlassene Dörfer am Tagebau Garzweiler

PlayChrista Sauerland im Braunkohletagebau-Revier bei Heinsberg
MOMA-Reporter: Neues Leben in den Geisterdörfern | Video verfügbar bis 10.11.2023 | Bild: WDR

Sechs Dörfer zwischen Aachen und Düsseldorf sollten dem Tagebau Garzweiler weichen. Doch der Kohleausstieg soll nun schon früher kommen. Das haben die schwarz-grüne Landesregierung in NRW und der Energiekonzern RWE beschlossen.

Fünf der Dörfer können bleiben. Doch die meisten Bewohnerinnen und Bewohner haben ihrer alten Heimat längst den Rücken gekehrt, Geschäfte sind geschlossen, Kirchen auch. Die Orte sind ausgestorben, ein Gemeindeleben gibt es lange nicht mehr.

Unsere MOMA-Reporterin Christa Sauerland hat Dagebliebene getroffen, die nun Pläne zur Wiederbelebung ihrer Dörfer schmieden.

Stand: 10.11.2022 11:41 Uhr

3 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@ard.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.