SENDETERMIN Di, 06.08.19 | 05:30 Uhr | Das Erste

MOMA-Reporter: Waldbrände in Sibirien

Die unterschätzte Katastrophe

PlayMOMA-Reporter: Waldbrände in Sibirien
MOMA-Reporter: Waldbrände in Sibirien  | Video verfügbar bis 06.08.2020 | Bild: WDR


Die nördliche Taiga Sibiriens brennt seit Wochen. Etwa drei Millionen Hektar stehen in Flammen. Das entspricht fast der Fläche Nordrhein-Westfalens. In vielen Regionen Sibiriens herrschen ungewöhnlich hohe Temperaturen von über 30 Grad. Starke Winde fachen die Brände immer wieder an an. Hitze und beißender Rauch sind für die Menschen in den Dörfern und Städten mittlerweile unerträglich geworden.

Greenpeace Russland warnt, die Waldbrände seien eine Umweltkatastrophe, die sich sogar auf die Erderwärmung und das Weltklima auswirke.

Unser MOMA-Reporter Demian von Osten ist dort hingefahren, wo es brennt und war erschrocken über das Ausmaß und die Folgen.

Stand: 06.08.2019 10:47 Uhr