SENDETERMIN Fr., 08.07.22 | 05:30 Uhr | Das Erste

MOMA-Reporter: Wie Kommunen gegen Wasserknappheit kämpfen

Wasser Stopp!

Playausgtrockneter See
MOMA-Reporter: Wie Kommunen gegen Wasserknappheit kämpfen | Video verfügbar bis 08.07.2023 | Bild: WDR

Zu wenig Regen, zu lange Trockenzeiten: Auch in Deutschland wird das Wasser in vielen Kommunen bedenklich knapp. Einen nationalen Notfallplan gibt es nicht. Deshalb entscheiden Kommunen und Bundesländer selbst. So auch in Strausberg-Erkner in Brandenburg. Der Wasserverband hat beschlossen, den Pro-Kopf-Verbrauch in einigen Haushalten zu rationieren. So dürfen zum Beispiel Zuziehende, die einen neuen Wasseranschluss etwa in einem neu gebauten Haus legen, nur noch eine festgelegte Menge Wasser pro Person und Tag verbrauchen. Unser MOMA-Reporter Robert Holm hat sich das angeschaut und fragt sich: Hilft das wirklich? Könnte das auch ein Vorbild für andere Kommunen in Deutschland sein?

Stand: 08.07.2022 08:13 Uhr

6 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@ard.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.