SENDETERMIN Mi, 23.01.19 | 05:30 Uhr | Das Erste

MOMA-Reporter: Wildtiere in Not

Wenig Futter durch Frost und Schnee

PlayEin Reh schafft es kaum durch den tiefen Schnee.
MOMA-Reporter | Video verfügbar bis 23.01.2020 | Bild: WDR

Meteorologen haben eine länger andauernde strenge Kältepriode vorhergesagt. Die macht nicht nur den Menschen zu schaffen. Auch Tiere leiden unter Frost und Schnee. Denn die weiße Pracht verhindert vielerorts, dass die Waldbewohner an das Futter auf dem Boden, die sogenannte Grünäsung, kommen. Zwar können die Tiere solchen Extremwetterlagen für eine Zeitlang trotzen, aber irgendwann brauchen sie Hilfe.

Unsere MOMA-Reporterin war mit Jägern im Allgäu unterwegs, die Rehe, Hirsche und andere Wildttiere in mühsamen Fußmärschen aufsuchen, Futter bringen und Wildgatter einrichten.

Stand: 23.01.2019 08:41 Uhr

1 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.