SENDETERMIN Mo., 15.02.21 | 05:30 Uhr | Das Erste

Service: Filme und Fotos digitalisieren

mit Dennis Horn, Digitalexperte

PlayDennis Horn, Digitalexperte
Service: Fotos und Filme digitalisieren | Video verfügbar bis 15.02.2022 | Bild: WDR

Papierabzüge, Dias oder alte Filme halten sich nicht unbedingt über Jahrzehnte. Es kann sich also lohnen, Erinnerungen von früher in digitaler Form zu speichern. Welche Methode dabei sinnvoll ist, hängt von mehreren Faktoren ab: Wie viele analoge Fotos und Filme habe ich? Welche Qualität haben sie? Wie viel Geld möchte ich ausgeben? Welche Qualität soll die digitale Version am Ende haben?

Wie kann ich Fotos und Dias digitalisieren?

Bilder auf Fotopapier lassen sich relativ einfach mit dem Smartphone abfotografieren. Auch dann, wenn die Bilder in ein Album eingeklebt sind. Dafür gibt es eine Reihe kostenloser Apps. Nachteil: Die Qualität hängt von der Handykamera ab.

Wer höhere Qualität will, kann Fotos mit einem Flachbrettscanner digitalisieren. Manche Geräte verfügen auch über einen Aufsatz mit so genannter Durchlichteinheit. Damit können Negativstreifen und Dias gescannt werden.

Eine andere Möglichkeit sind so genannte Stand-Alone-Scanner. Vorteil: Diese Geräte kommen ohne Computer aus und das Dia wird per Knopfdruck gleich auf eine SD-Karte oder einen USB-Stick gespeichert. Es gibt auch Geräte, die es ermöglichen, ganze Dia-Magazine auf einmal einzuscannen. Allerdings sind diese sehr teuer und lohnen sich nur bei sehr großen Mengen.

Was muss ich beim Digitalisieren von Filmen beachten?

Alte, selbstgedrehte Erinnerungen auf Super-8-Film können digitalisiert werden, indem das an eine Leinwand projizierte Bild mit dem Smartphone oder einer digitalen Videokamera abgefilmt wird.

Höhere Qualität kann durch abtasten oder scannen des Filmmaterials erreicht werden. Hierfür gibt es spezielle Filmscanner. Bei alten VHS-, Betamax- oder anderen Videokassetten wird ein sogenannter Analog-Digital-Wandler benötigt, um das Material über den USB-Anschluss auf den Computer zu digitalisieren. Die kleine Box wird an das Abspielgerät angeschlossen und über USB oder HDMI mit dem Computer verbunden. Sogenannte HDMI-Rekorder kommen auch ohne PC aus und speichern den Film direkt digital auf eine SD-Karte.

Wie gehe ich richtig mit Dias und Filmmaterial um?

Egal welches System zum Digitalisieren von Dias oder Filmen eingesetzt wird: Das Ergebnis kann nur so gut sein wie das Ausgansmaterial. Ist ein Dia falsch belichtet oder der Film zerkratzt, kann Software vielleicht noch manches richten, aber nicht alles ausbügeln. Besonders enttäuschend kann das Ergebnis bei alten VHS-Kassetten sein.

Einen Einfluss hat auch der Umgang mit dem Material. Fassen Sie Dias und Super-8-Filme nur mit Baumwollhandschuhen an, um keine Fingerabdrücke zu hinterlassen.

Wo kann ich Material digitalisieren lassen?

Wer alles aus einer Hand haben möchte, kann sich an professionelle Anbieter wenden. Der Preis fürs Digitalisieren hängt bei Dias oder Fotos von der Menge ab. Bei Super-8-Filmen oder VHS-Bändern ist die Meter- oder Minutenzahl entscheidend.

Das kann schnell teuer werden, da analoges Filmmaterial meistens komplett digitalisiert werden muss, auch wenn sich hinterher nur einige Minuten davon als erhaltenswert herausstellen. Trotzdem kann sich der Aufwand lohnen, weil die Firmen das Material in der Regel noch aufbereiten, konservieren und nachbearbeiten, um das Optimale aus den Bildern und Filmen herauszuholen.

Weitere Informationen

WDR Digit – Das Archiv des analogen Alltags: Das Projekt rettet analoge Fotos und Videos. Das Digit-Team kann Ihnen bei der Digitalisierung Ihrer Fotos und Filme helfen. Wenn Sie bei sich interessantes Material entdeckt haben, können Sie sich über das Digit-Kontaktformular oder per Mail an digit@wdr.de an die Redaktion wenden.
https://digit.wdr.de/

WDR Digit: Tipps und Tricks beim Digitalisieren - Wie digitalisiere ich richtig?
https://www1.wdr.de/digit106.html

• SWR 1 Rheinland-Pfalz: Übersichtsseite "So machen Sie aus analog digital!"
https://www.swr.de/swr1/rp/tipps/analoge-schaetze-digitalisieren/-/id=446880/did=14702104/nid=446880/1dfnta8/

• NDR Verbraucher: Dias digitalisieren - so einfach geht's (05.06.20)
http://www.ndr.de/ratgeber/verbraucher/Dias-digitalisieren-scannen,dias104.html

Stand: 15.02.2021 07:12 Uhr