SENDETERMIN Mo., 08.06.20 | 05:30 Uhr | Das Erste

Service: Rechtstipps zu Reisen

mit Kay P. Rodegra, Rechtsanwalt

PlayService: Rechtstipps zu Reisen
Service: Rechtstipps zu Reisen | Video verfügbar bis 08.06.2021 | Bild: WDR

Die Sommerferien stehen vor der Tür, die Planungen für einen Urlaub zu Hause, in Deutschland oder im Ausland laufen. Dieses Jahr ist jedoch alles anders. Die Corona-Pandemie macht vielen einen Strich durch ihre Ferienplanung. Außerdem ergeben sich bei der Gestaltung des Urlaubs rechtliche Fragen.

Urlaub zu Hause

Wer seine Ferien zuhause verbringt, hat viele Möglichkeiten, seine Freizeit in der Nähe zu gestalten, zum Beispiel an Badeseen und in Erholungsgebieten. Allerdings gelten auch hier örtliche Bestimmungen zur Nutzung von Seen, Parkanlagen oder Wäldern: So ist Grillen im Wald und am Waldrand verboten – es sei denn, es sind extra Grill- bzw. Feuerstellen angelegt. Zelten im Wald und in Naturschutzgebieten ist in der Regel untersagt.

Urlaub in Deutschland

Wer in Deutschland Urlaub machen möchte, sollte sich vorher über mögliche Corona-Einschränkungen am Ziel informieren. Spontane Reisen an Nord- oder Ostsee, in die Mittel- oder ins Hochgebirge könnten ohne vorherige Unterkunftsbuchung schwierig werden. Anbieter gehen davon aus, dass Hotels, Ferienwohnungen und Campingplätze überall gut gebucht sind. Bei der Buchung eines Hotels oder Campingplatzes unbedingt fragen, ob einzelne Einrichtungen geschlossen sind oder nur eingeschränkt zur Verfügung stehen (z. B. Wellnessbereich oder die Waschhäuser auf den Campingplätzen).

Urlaub im Ausland

Zum 15. Juni sollen die Reisewarnungen für die EU-Staaten und einige andere europäische Länder aufgehoben werden. Pauschalreisen in solche Länder können dann nur kostenfrei storniert werden, wenn es zu erheblichen Beeinträchtigungen auf der Reise kommen würde. Bei Neubuchungen sollten sich Urlauber genau über die Corona-Maßnahmen des Ziellandes informieren. Reisen ins Ausland außerhalb von Europa sind nicht verboten. Allerdings müssen Urlauber damit rechnen, bei der Wiedereinreise nach Deutschland für zwei Wochen in Quarantäne zu müssen.

Weitere Informationen

Auswärtiges Amt: Sicher Reisen – Reisewarnung bis 14.06. – was das für den Sommerurlaub bedeutet (03.06.20)
https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/reisenwarnung-europa/2337860

NDR: Wo Urlaub in Corona-Zeiten wieder möglich ist (04.06.20)
https://www.ndr.de/ratgeber/Reisen-in-Corona-Zeiten-Was-Sie-fuer-den-Urlaub-wissen-muessen,coronareisen100.html

WDR Verbraucher: Schwerpunkt Camping (20.05.20)
https://www1.wdr.de/verbraucher/freizeit/reisen/camping-fragen-und-antworten-100.html

Stand: 08.06.2020 12:56 Uhr