SENDETERMIN Mi., 18.08.21 | 05:30 Uhr | Das Erste

Service: Reisen unter Corona-Bedingungen

mit Kay P. Rodegra, Rechtsanwalt

PlayReisen unter Corona-Bedingungen
Service: Reisen unter Corona-Bedingungen | Video verfügbar bis 18.08.2022 | Bild: WDR

August ist Ferienzeit – viele sind momentan im In- und Ausland im Urlaub. Doch manchmal verläuft der nicht so, wie in den bunten Reisekatalogen oder Internetbeschreibungen versprochen. Es kommt zu unerwarteten Überraschungen: Hotelpool geschlossen, Buffet nicht wie beschrieben und auf der Partymeile haben alle Kneipen zu. Häufiger Grund: Corona-Beschränkungen. Doch was ist ein Reisemangel, den ich trotzdem reklamieren kann, und welche Einschränkungen muss ich hinnehmen? Und welche Corona-Regeln gelten aktuell bei der Rückreise nach Deutschland?

Resiemängel

Bei Pauschalreisen gewährt das Reisevertragsrecht, das im Bürgerlichen Gesetzbuch (§§ 651a ff BGB) verankert ist, umfangreiche Rechte für Urlauber, wenn es auf Reisen zu Problemen kommt.

  • Wer seinen Urlaub mit Baulärm, ungenießbarer Verpflegung oder in einer verdreckten Hotelanlage verbringen muss, kann nach dem Urlaub eine Preisminderung vom Reiseveranstalter fordern.
  • Kommt es aufgrund des Mangels zu einem Personen-oder Sachschaden, kann der Urlauber auch Schadensersatz geltend machen.
  • Bei einer erheblichen Beeinträchtigung auf der Reise kann der Urlauber sogar Schadensersatz wegen entgangener Urlaubsfreude vom Reiseveranstalter fordern.

Bei der Forderung nach einer Preisminderung spielt es keine Rolle, ob der Reiseveranstalter die Schuld trägt, oder nicht. Er muss also auch haften, wenn er nichts für den Reisemangel kann.
Anders sieht es bei einer Schadensersatzforderung aus. Kann der Reiseveranstalter nachweisen, dass ihn kein Verschulden trifft, muss er nicht haften.

"Corona-Mängel"

Corona-Schutzmaßnahmen, wie das Maskentragen in Flugzeugen, Restaurants und Hotels, sowie Abstands- und Hygieneregeln, müssen von Urlaubern hingenommen werden und stellen keinen Reisemangel dar.

Sind jedoch für den Hotelaufenthalt zugesagte Leistungen, wie beispielsweise die Nutzung der Wellnessoase, der Badelandschaft, der Disco oder des Kinderclubs wegen Corona-bedingter Schließung nicht möglich, liegt ein Mangel vor und vom Reiseveranstalter kann eine Preisminderung gefordert werden.

Reklamation

Wer nach der Reise eine Entschädigung vom Reiseveranstalter fordern möchte, sollte folgende Punkte in seiner Reklamation aufführen:

  • genaue Beschreibung der Reisemängel (ggf. mit Fotos)
  • Datum und Inhalt der Beschwerde gegenüber der Reiseleitung vor Ort
  • Nachweise für Zusatzkosten
  • Bezifferung des Anspruches und einer Zahlungsfrist

Die Höhe der Preisminderung hängt vom jeweiligen Einzelfall ab.

Im Internet sind verschiedene Preisminderungstabellen zu finden, die als Orientierung dienen können, zum Beispiel:
Reisepreisminderungstabelle des ADAC
Kemptener Reisemängeltabelle
Würzburger Tabelle zum Reiserecht bei Kreuzfahrten

Reiserückkehrer

  • Urlauber, die aus einem Hochrisikogebiet oder Virusvariantengebiet zurück nach Deutschland reisen, müssen sich vor der Einreise nach Deutschland digital anmelden.
  • Jede Person über zwölf Jahren muss bei der Einreise nach Deutschland, egal aus welchem Land, über einen Corona-Testnachweis, einen Genesenen-Nachweis oder einen Nachweis über eine vollständige Impfung verfügen. Erfolgt die Rückreise aus einem Virusvariantengebiet, müssen auch Geimpfte und Genesene einen Testnachweis vorlegen.
  • Nicht geimpfte Rückreisende aus einem Hochrisikogebiet müssen sich zehn Tage lang in Quarantäne begeben, eine Freitestung ist frühestens nach fünf Tagen möglich. Bei Kindern unter zwölf Jahren endet die Quarantäne automatisch nach fünf Tagen. Bei Rückreise aus einem Virusvariantengebiet beträgt die Quarantäne 14 Tage, eine Freitestung ist nicht möglich.
  • Geimpfte, die in einem Virusvariantengebiet Urlaub gemacht haben, müssen nicht in Quarantäne, wenn ihr Impfstoff gegen die Virusvariante, die im Reiseland festgestellt wurde, wirksam ist.

Links

Weitere Informationen

• Bundesgesundheitsministerium
https://www.bundesgesundheitsministerium.de/service/gesetze-und-verordnungen/guv-19-lp/coronaeinreisev.html

• Bundesjustizministerium
https://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__651a.html

• Auswärtiges Amt
https://www.auswaertiges-amt.de/de/quarantaene-einreise/2371468

• Robert Koch-Institut
https://einreiseanmeldung.de/#/

• ADAC
https://www.adac.de/-/media/adac/pdf/jze/reisepreisminderungstabelle.pdf?la=de-de

Stand: 18.08.2021 07:49 Uhr