SENDETERMIN Mi., 23.12.20 | 05:30 Uhr | Das Erste

Service: Rechtslage an Weihnachten

mit Kay P. Rodegra, Rechtsanwalt

PlayRecht, Weihnachten, Symbolbild
Service: Rechtslage an Weihnachten | Video verfügbar bis 23.12.2021 | Bild: WDR

Umfangreiche Corona-Schutzmaßnahmen bestimmen in diesem Jahr unser Weihnachtsfest. Mit wie vielen Gästen darf man feiern? Ist Reisen in andere Bundesländer oder ins Ausland überhaupt noch möglich? Kann man in Deutschland in den Hotels übernachten und wenn ja gibt es Unterschiede in den einzelnen Bundesländern? Worauf muss man achten, wenn man Verwandte in einem Krankenhaus oder Pflegheim besuchen möchte?

Kontaktbeschränkungen

Bundesweit gelten Abstand- und Hygieneregeln. In den meisten Bundesländern gilt derzeit bei privaten Treffen in der eigenen Wohnung eine Kontaktbeschränkungen von max. 5 Personen aus zwei Haushalten. Private Feiern sollen nach dem Appell von Politik und der Medizin aufgrund der aktuellen Corona-Infektionszahlen vermieden werden. Für die Weihnachtstage gibt es in vielen Bundesländern Lockerungen der Kontaktbeschränkungen auf vier weitere Personen zu einem Haushalt.

Inlandsreise

Inlandsreise Reisen im Inland sind nicht grundsätzlich verboten, aber es wird derzeit seitens der Bundesregierung von nicht notwendigen Reisen dringend abgeraten. Hotelübernachtungen sind aus touristischen Gründen derzeit in Deutschland untersagt, über Weihnachten gibt es in einigen Bundesländern Ausnahmen. Hotelübernachtungen sind bei Verwandtenbesuch gestattet z.B. in Berlin, Hamburg und Hessen. Diese Ausnahmen gelten aber zum Beispiel nicht in Bayern, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, NRW, Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein.

Auslandsreisen

Reisen ins Ausland sind nicht generell untersagt, gleichwohl gilt auch hier der dringende Apell, derzeit auf Reisen zu verzichten. Wer ins Ausland reist, muss sich vorher genau darüber informieren, welche Corona-bedingten Einreisebeschränkungen im Durchreise- und Zielland bestehen. Wer in ein Corona-Risikoland reist, muss bei der Rückkehr die strengen Einreisebestimmungen in Deutschland beachten (Einreiseanmeldung, Quarantänepflicht etc.)

Besuch im Alten- und Pflegeheim

Wer einen Besuch in einer Senioreneinrichtung oder einem Pflegeheim plant, muss sich bei der jeweiligen Einrichtung über die Besuchszeiten und Regeln informieren. Vielerorts muss vom Besucher ein negativer Corona-Test vorgelegt werden und es muss eine FFP2-Maske beim Besuch getragen werden.

Weitere Informationen

• Informationen der Bundesregierung zu den Feiertagen
https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/coronavirus/corona-massnahmen-1734724

• Informationen des Bundesgesundheitsministeriums
https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus.html

• Informationen des Robert Koch-Instituts zu Risikogebieten
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html

• Auswärtiges Amt
https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/covid-19/2296762

• Informationen des ADAC zum Winterurlaub
https://www.adac.de/reise-/skifahren-corona/

Stand: 23.12.2020 07:14 Uhr