SENDETERMIN Di., 12.10.21 | 05:30 Uhr | Das Erste

Service: Alte Elektrogeräte richtig entsorgen

mit Dennis Horn, Digitalexperte

PlayService: Wohin mit den alten Elektrogeräten?
Service: Alte Elektrogeräte richtig entsorgen | Video verfügbar bis 12.10.2022 | Bild: WDR

Alte Geräte wie Handys landen oft in der Schublade. Das ist schlecht für die Umwelt, denn in ihnen stecken wertvolle Rohstoffe. Statt die alten Teile verstauben zu lassen, sollte man sie recyceln.

Black Friday oder Weihnachten – gegen Ende des Jahres locken Elektronikanbieter oft mit Rabattaktionen für neue Handys, Fernseher und vieles mehr. Die Altgeräte funktionieren aber oft noch und werden nicht ordnungsgemäß entsorgt. Und so schlummern laut Digitalverband Bitkom allein 206 Millionen Handys ungenutzt in deutschen Haushalten.

Alte Geräte sind wertvoll

Ein Handy zum Beispiel besteht aus etwa 60 verschiedenen Rohstoffen. Viele davon sind Metalle wie Gold, Silber oder Kupfer. Mit fachgerechtem Recycling lassen sich diese wertvollen Ressourcen den Alt-Handys entnehmen. Sie können so für neue Geräte wiederverwendet werden und müssen nicht unter schlechten Arbeitsbedingungen im Ausland neu abgebaut werden. In die gelbe Tonne gehört so ein Alt-Gerät trotzdem nicht!

Hier können sie abgegeben werden:

  • Wertstoffhöfe
  • Verschiedene Mobilfunkanbieter
  • Elektrofachmärkte
  • Gemeinnützige und Naturschutz-Organisationen

Vor dem Recyceln: Daten löschen

Viele Recycling-Anbieter löschen die Nutzer-Daten der eingeschickten Handys. Trotzdem kann es nicht schaden, das eigene Profil vor der Abgabe vom Gerät zu löschen und es auf Werkseinstellungen zurückzusetzen. Die SIM- und mögliche andere Speicherkarten sollten ebenfalls entnommen werden. Zweite Chance für alte Geräte

Funktioniert das Alt-Gerät noch, kann man es über verschiedene Online-Anbieter verkaufen. Alternativ gibt es auch die Möglichkeit, alte Geräte umzunutzen. Besonders gut geht das bei Smartphones und Tablets. Die können beispielsweise als Babyphone oder Überwachungskamera noch weiterhin gute Dienste leisten.

Zweite Chance für alte Geräte

Funktioniert das Alt-Gerät noch, kann man es über verschiedene Online-Anbieter verkaufen. Alternativ gibt es auch die Möglichkeit, alte Geräte umzunutzen. Besonders gut geht das bei Smartphones und Tablets. Die können beispielsweise als Babyphone oder Überwachungskamera noch weiterhin gute Dienste leisten.

Weitere Informationen

• Panorama: Was passiert mit unserem Elektroschrott?
https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/panorama_die_reporter/Was-passiert-mit-unserem-Elektroschrott,schrottfernseher110.html

• Quarks: So wenig von deinem Elektroschrott wird wirklich verwertet
https://www.quarks.de/umwelt/muell/so-wenig-von-deinem-elektroschrott-wird-wirklich-verwertet/

• Planet Wissen: Elektroschrott – Giftmüll und Ressourcenschatz
https://www.planet-wissen.de/sendungen/sendung-elektroschrott-100.html ​

• Podcast vom Öko-Institut e.V.: Wie verlängern wir das Leben unserer Elektrogeräte?
https://www.oeko.de/podcast/episode/wie-verlaengern-wir-das-leben-unserer-elektrogeraete

Stand: 12.10.2021 06:58 Uhr

2 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.