SENDETERMIN Di, 25.06.19 | 05:30 Uhr | Das Erste

Service: Die richtigen Reiseversicherungen

mit Kay P. Rodegra, Rechtsanwalt

PlayService: Die richtigen Reiseversicherungen
Service: Die richtigen Reiseversicherungen | Video verfügbar bis 25.06.2020 | Bild: WDR

Bald beginnen die Sommerferien. Millionen Reisende brechen in die Ferien in Deutschland, in den Nachbarländern oder zu fernen Zielen auf. Neben der Vorfreude sollten aber auch wichtige Reiseversicherungen abgeschlossen werden, damit man im Fall des Falles gut abgesichert ist. Wir sagen Ihnen, welche Versicherungen wichtig sind.

Auslandskrankenversicherung

Vor einer Erkrankung oder einem Unfall ist man auch auf Reisen nicht geschützt. Gesetzliche Krankenversicherungen schützen zwar mit Einschränkungen im EU-Ausland und in Ländern, mit denen ein entsprechendes Sozialversicherungsabkommen besteht, weltweit ist man aber nicht versichert. Der Rücktransport nach Hause wird nicht von der gesetzlichen Krankenversicherung übernommen.

Bei privaten Krankenversicherungen kommt es beim Umfang des Versicherungsschutzes im Ausland auf den jeweiligen Vertrag an. Eine Auslandskrankenversicherung sollte daher jeder haben, der ins Ausland reist. Diese sollte auch beinhalten, dass ein Rettungsflug nach Hause übernommen wird, wenn dieser medizinisch sinnvoll (nicht nur notwendig) ist.

Reisekostenrücktrittsversicherung

Bei teuren Reisen oder Reisen, die lange im Voraus gebucht werden, ist eine Reisekostenrücktrittsversicherung zu empfehlen. Der Urlauber, der aus persönlichen Gründen eine Reise stornieren muss, kann sich in vielen Fällen damit vor hohen Stornokosten schützen. Wer erst ein oder zwei Tage vor Antritt der Reise storniert, muss oft bis zu 90 % des Reisepreises als Stornokosten zahlen.

Rücktrittsgründe, die die Versicherung abdeckt, sind erster Linie der Tod, schwere Unfallverletzungen oder eine unerwartet schwere Erkrankung des Versicherten oder eines seiner nahen Angehörigen. Weitere versicherte Rücktrittsgründe können z.B. ein unerwarteter Verlust des Arbeitsplatzes, Feuerschaden oder Einbruchschaden in der Wohnung/Haus, Opfer einer Straftat u.a. sein.

Reiseabbruchversicherung

Die Versicherung deckt die Mehrkosten einer geänderten Rückreise, wenn man die Reise aus persönlichen Gründen vorzeitig abbrechen muss. Je nach Versicherung werden auch die nicht in Anspruch genommenen Reiseleistungen erstattet. Der Rettungsflug nach Hause wird aber nicht von der Reiseabbruchversicherung übernommen.

Unfallversicherung

Eine Unfallversicherung, die zum Beispiel auch Bergungskosten (Bergwanderung u.a.) übernimmt, ist auch auf Reisen sinnvoll.

Gepäckversicherung

Eine Reisegepäckversicherung bietet eher nur geringen Schutz, denn es gibt zu viele Ausschlussgründe und die Versicherer werfen dem Urlauber oft eine Mitschuld vor. Wird im Hotelzimmer oder in der Ferienwohnung eingebrochen, hilft die eigene Hausratversicherung, wenn eine Außenversicherung inkludiert ist. Geht das Gepäck während der Flugbeförderung verloren oder wird beschädigt, haftet die Fluggesellschaft bzw. der Reiseveranstalter.

Weitere Informationen

www.finanztip.de/reiseversicherungen

www.verbraucherzentrale.de/wissen/geld-versicherungen/weitere-versicherungen/reise-die-richtigen-versicherungen-im-gepaeck-10713

www.test.de/thema/reiseversicherung

Stand: 25.06.2019 09:48 Uhr

2 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.