SENDETERMIN Fr., 29.10.21 | 05:30 Uhr | Das Erste

Service: Kürbisrezepte im Herbst

mit Julia Komp, Sterneköchin

PlayJulia Komp, Sven Lorig
Service: Kürbisrezepte | Video verfügbar bis 29.10.2022 | Bild: WDR

Fruchtige Kürbissuppe

Zutaten

  • ½ Hokkaidokürbis
  • ½ Butternutkürbis
  • 2 Schalotten
  • 1 Soloknoblauch (chinessicher Knoblauch)
  • 1 Stängel Zitronengras
  • ½ Schote Chili
  • ½ Mango
  • 1 Banane
  • 300 ml Kokosmilch
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • Salz
  • Curry-Mischung, z.B. Curry Anapurna
  • 1 EL Kokosfett

Zubereitung

Knoblauch und Chili fein hacken, Schalotten fein schneiden, Zitronengras anschlagen (damit das Herz geöffnet wird) und alles im Kokosfett anschwitzen.
Mango, Banane und Kürbis würfeln und dazugeben. Mit Curry bestäuben, kurz weiterschwitzen und mit Brühe und Kokosmilch ablöschen.
Nach dem Aufkochen bei kleiner Hitze köcheln lassen, bis das Gemüse sehr weich ist. Die Suppe pürieren und durch ein feines Sieb passieren.
Je nach Konsistenz noch Brühe oder Kokosmilch zugeben und mit Salz abschmecken.

Service: Fruchtige Kürbissuppe | Video verfügbar bis 29.10.2022

Eingelegter Kürbis

Zutaten für den Fond

  • 125g Apfelessig
  • 100g Muscovadozucker
  • 0,375 ml Wasser
  • 3 Lorbeerblätter
  • 50g Ingwer (in Scheiben)
  • 5 Pimentkörner
  • 10 Pfefferkörner
  • 5 Kardamomkapseln (angedrückt)
  • 1 TL Senfsaat
  • 1 TL Koriandersamen
  • 4 Sternanis

Außerdem:

  • ½ Muskatkürbis

Zubereitung

Alle Zutaten für den Fond zusammen aufkochen und ziehen lassen.

Den Kürbis in Scheiben schneiden und mit dem Plätzchenausstecher in schöne Formen stechen (alternativ Würfel).
Die ausgestochenen Kürbisformen im Fond bissfest garen und darin erkalten lassen.

Service: Kürbissalat | Video verfügbar bis 29.10.2022

Kürbissalat Tom Sam

Zutaten

  • ¼ Hokkaidokürbis
  • ½ gelbe Möhre
  • 1/6 Muskatkürbis
  • 1 unreife (grüne) Mango
  • 4 Schlangenbohnen (alternativ 200g grüne Bohnen)
  • 2 Soloknoblauch
  • 2– 3 Thai-Chili
  • 1 Handvoll geröstete Erdnüsse
  • 1 EL Palmzucker (alternativ brauner Zucker)
  • 5 EL Fischsauce
  • 1–2 Biolimetten (in Vierteln)
  • 8 Cocktailtomaten
  • eine Handvoll getrocknete Shrimps (kann man auch weglassen)

Zubereitung

Kürbis und Mango schälen und mit einem Julienneschneider rundherum ganz feine Streifen abraspeln, bis man zum Kerngehäuse kommt. Alternativ das Fruchtfleisch erst mit einem Messer in dünne Scheiben, dann in streichholzartige Stifte („Julienne“) schneiden.

Möhren schälen und ebenfalls in Julienne oder ganz feine Streifen schneiden. Von den Schlangenbohnen die Enden abschneiden und die Bohnen dann in etwa fingerlange Stücke schneiden. Alternativ grüne Bohnen in kochendem Wasser mindestens zwei Minuten blanchieren, bis sie bissfest und knackig sind. Mit kaltem Wasser abschrecken (Achtung: europäische Bohnen sollten nicht roh verzehrt werden! ).

Knoblauch und Thai-Chili samt Kerngehäuse grob hacken. Zusammen mit den Erdnüssen, dem Palm- bzw. braunen Zucker, der Fischsauce und den geviertelten Limetten in den Mörser geben und andrücken. Eine Handvoll Salat dazugeben und alles mit Bedacht stampfen. Jetzt kommen die Bohnenstücke dazu, vorsichtig weiter stampfen. Die Bohnen sollen nur leicht angedrückt werden.

Mit der Hand alles gut durchmischen, damit sich alle Zutaten gut miteinander verbinden. Zum Schluss die Cocktailtomaten vierteln und mit den getrockneten Shrimps in den Mörser geben. Alles vermischen und ca. 30 Minuten ziehen lassen. Eventuell nochmal mit Fischsauce, Zucker und Chili abschmecken.

Service: Kürbisspalten | Video verfügbar bis 29.10.2022

Kürbisspalten aus dem Ofen

Zutaten

  • ½ Hokkaido- oder Butternutkürbis (in Spalten geschnitten)
  • 1 EL weiße Rosinen
  • 1 rote Paprika (in Spalten geschnitten)
  • 1 Soloknoblauch
  • ½ rote Chili
  • 3 Schalotten
  • geräuchertes Paprikapulver
  • 50 ml Brühe
  • 2 Zitronen (Saft und Abrieb)
  • 40 ml Kenzolie Olivenöl

Zubereitung

Knoblauch und Chili sehr fein hacken, eine Schalotte fein schneiden. Die Hälfte des Olivenöls auf mittlerer Temperatur erhitzen und Knoblauch, Chili und Schalotten darin anschwitzen. Paprikapulver und Zitronenabrieb dazugeben, von der Platte nehmen und mit Brühe ablöschen. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Kürbisspalten, Rosinen, Paprika und zwei geviertelte Schalotten mit dem Dressing marinieren und abgedeckt im Ofen in einer Auflaufform 15 Minuten garen. Danach weitere 10-15 Minuten ohne Deckel weiter backen, damit der Kürbis eine schöne Farbe bekommt. Vor dem Servieren mit frischem Olivenöl und Zitronensaft abschmecken.

Mehr Kübrisrezepte

• Hier und Heute, WDR
https://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/hier-und-heute/video-gefuellter-hokkaido-kuerbis-100.html

• Verbraucher, WDR
https://www1.wdr.de/verbraucher/rezepte/gefuellter-hokkaido-108.html

• Ratgeber, NDR
https://www.ndr.de/ratgeber/kochen/rezepte/rezeptdb258.html

• Ratgeber, NDR
https://www.ndr.de/ratgeber/kochen/rezepte/rezeptdb6_id-14198_broadcast-1245_station-ndrtv.html

• Ratgeber, MDR
https://www.mdr.de/ratgeber/rezepte/kuerbis-rezepte-ziegenkaese-100.html

• Garten, MDR
https://www.mdr.de/mdr-garten/pflanzen/kuerbisse-kuerbis-anbauen-gemuese-starkzehrer-100.html

Stand: 29.10.2021 10:38 Uhr