SENDETERMIN Di., 25.10.22 | 05:30 Uhr | Das Erste

Service: Die richtige Kfz-Versicherung

mit Hermann-Josef Tenhagen, Chefredakteur Finanztip

PlayKfz-Versicherung, Symbolbild
Service: Die richtige Kfz-Versicherung | Video verfügbar bis 25.10.2023 | Bild: WDR

Hohe Benzinkosten, die erhöhte Inflation und die Corona-Pandemie haben in den vergangenen Monaten die Preise fürs Autofahren in die Höhe getrieben. Hinzu kommt die Kostensteigerung bei Ersatzteilen und Werkstätten und die höheren Reparaturkosten. Das wirkt sich auf die Instandhaltung und damit auch auf die Preise der Kfz-Versicherung aus. Nach Angaben des GDV (Gesamtverband der Versicherungswirtschaft) stiegen die Kosten für Kfz-Haftpflichtversicherer im Pkw-Sachschaden von rund 2.400 Euro im Jahr 2013 auf rund 2.800 Euro im Jahr 2021.

Bestehenden Vertrag anpassen: Mit einer Anpassung Ihres bestehenden Vertrags können Sie deutlich sparen, denn erst verschiedene Tarifmerkmale machen die Kfz-Versicherung so teuer.

Zahlweise: Bei einer jährlichen Zahlweise sparen Sie im Durchschnitt rund neun Prozent im Vergleich zur monatlichen Zahlung, bei einer vierteljährliche Zahlung sind rund 7 Prozent. Bei einer jährlichen Zahlweise sind es immerhin noch etwa 3 Prozent im Vergleich zur halbjährlichen Zahlung.

Fahrerkeis: Der Ehe- oder Lebenspartner kann das versicherte Fahrzeug meist ohne Aufpreis mitnutzen. Ein Kind (Fahranfänger) verdoppelt den Versicherungsbeitrag.

Selbstbeteiligung/Teilkasko: Richten Sie eine Selbstbeteiligung bei der Teilkaskoversicherung ein. Dabei können Sie erheblich sparen: Eine Selbstbeteiligung von 150 Euro bringt eine durchschnittliche Ersparnis von rund 20 Prozent. Eine über 300 Euro rund 28 Prozent.

Werkstattbindung: Wer sich an eine von der Versicherung empfohlene Vertragswerkstatt bindet, kann die Versicherungssumme um bis zu 11 Prozent drücken.

Fahrleistung

Auch die Halbierung der eigenen Fahrleistung z.B. von 20.000 km auf 10.000 km kann eine Ersparnis von bis zu 20 Prozent bringen.

Fahrleistung auf den Prüfstand: Wie oben erwähnt kostet eine höhere jährliche Kilometerleistung Geld.

  • 10.000 km kosten rund 15 Prozent mehr als 5.000 km
  • 15.000 km kosten rund 9 Prozent mehr als 10.000 km
  • 20.000 km kosten rund 15 Prozent mehr als 15.000 km
  • 25.000 km kosten rund 15 Prozent mehr als 20.000 km

Zum Wechsel der Versicherung sollten Sie sich Ihren Kilometerstand notieren und ihn im kommenden Jahr vergleichen. Geben Sie Ihre Kilometerleistung wahrheitsgemäß der Versicherung an und schätzen Sie sie defensiv.

Geld zurück bei geringerer Fahrleistung?

Die Corona-Pandemie, das 9-Euro-Ticket und die hohen Kraftstoffpreise haben das Fahrverhalten in Deutschland deutlich verändert. Viele Menschen sind weniger gefahren als bei der Versicherung gemeldet. In vielen Fällen kann man damit Geld von der Kfz-Versicherung zurückfordern.

Der Versicherungsnehmer muss in diesem Fall aber selbst aktiv werden. Melden Sie die geringere Fahrleistung rückwirkend an den Versicherer und fordern Sie den zu viel gezahlten Betrag zurück. Machen Sie es schriftlich per E-Mail oder Brief. Kommt von der Versicherung keine Reaktion, haken Sie nach.

Wie funktioniert der Wechsel der Kfz-Versicherung?

Stichtag für die Kündigung Ihrer bisherigen Versicherung ist in jedem Jahr der 30.11. Vergleichen Sie die Angebote über Vergleichsportale wie "Verivox" oder "check24". Auch "finanztip“ bietet einen entsprechenden Service.

Wenn Sie ein günstigeres Angebot finden, dann können Sie es z.T. auch online abschließen. Wird bei Ihrem bisherigen Versicherer oder bei der neuen Versicherung die "Textform" verlangt, dann reicht meist eine E-Mail. Wird allerdings bei einer Vertragsänderung oder einem neuen Vertrag die „Schriftform“ (meist bei Altverträgen) verlangt, muss es ein Brief oder ein unterschriebenes Fax sein.

Folgende Angaben sind dabei notwendig: Adresse, Datum, Adresse des Versicherers, Versicherungsschein-Nummer, das amtliche Kennzeichen und die Unterschrift. Wer auf Nummer Sicher gehen möchte, kündigt den alten Vertrag erst, wenn der neue Versicherungsschein vorliegt.

Gibt es Besonderheiten bei der Versicherung von E-Autos?

In der Regel bieten die Versicherer gar keine eigenen Tarife für E-Fahrzeuge an. Die Preisunterschiede bei der Kfz-Versicherung von E-Autos im Vergleich zum Verbrenner ergeben sich nicht unmittelbar aus der Antriebsart. Unterschiede entstehen vor allem durch die teilweise teurere Typklasse (andere Unfallstatistik beim Elektroauto durch höheres Gewicht und Beschleunigung) und durch den punktuell erhöhten Versicherungsbedarf. Der kann dazu führen, dass man in den teuren Premiumtarif rutscht. (Umfangreiche Absicherung, die den Versicherungsbeitrag verteuert.)

Weitere Informationen

• NDR, Ratgeber Verbraucher, Autoversicherung wechseln
https://www.ndr.de/ratgeber/verbraucher/Autoversicherung-bis-Ende-November-wechseln-und-Geld-sparen,autoversicherung113.html

• WDR, Hier und Heute, Was beim Wechsel der Kfz-Versicherung wichtig ist
https://www1.wdr.de/fernsehen/hier-und-heute/kfz-Versicherung-was-beim-wechsel-wichtig-ist-102.html

• Tagesschau, Kfz-Versicherung wechseln
https://www.tagesschau.de/wirtschaft/verbraucher/kfz-versicherung-wechsel-stichtag-101.html

Stand: 25.10.2022 07:23 Uhr

1 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@ard.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.