SENDETERMIN Do., 28.05.20 | 05:30 Uhr | Das Erste

Service: Steuererklärung

mit Anne Riesenberg, Stiftung Warentest

PlaySteuererklärung
Service: Tipps für die Steuererklärung 2020 | Video verfügbar bis 28.05.2021 | Bild: WDR

Viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sind wegen der Corona-Regeln in Kurzarbeit oder arbeiten zu Hause, im Home-Office. Was heißt das für die Steuererklärung? Die fürs laufende Jahr ist zwar erst Anfang 2021 fällig. Aber es gibt viele Punkte, die schon jetzt beachtet werden sollten.

Home-Office

Ob in der Steuererklärung Werbungskosten für ein häusliches Arbeitszimmer geltend gemacht werden können, hängt davon ab, ob tatsächlich ein „Arbeitszimmer“ im steuerrechtlichen Sinn vorhanden ist. Bei den meisten, die coronabedingt von zu Hause aus arbeiten, dürfte das nicht der Fall sein – denn die Anforderungen dafür sind streng.

Hier besteht noch gesetzlicher Regelungsbedarf. Wer Ausgaben in diesem Zusammenhang hatte, sollte auf jeden Fall sämtliche Belege aufbewahren, um notfalls alle notwendigen Nachweise für die nächste Steuererklärung vorliegen zu haben.

Kurzarbeit

Kurzarbeitergeld ist steuerfrei, wird aber den steuerpflichtigen Einkünften zugerechnet. Dadurch ergibt sich ein höherer Steuersatz, der auf das restliche Einkommen angewandt wird. Beim Lohnsteuerabzug durch den Arbeitgeber ist er noch nicht berücksichtigt, er kommt erst bei der Steuerabrechnung mit dem Finanzamt zum Tragen. So kann es zu Nachforderungen kommen.

Die Steuerklasse spielt eine große Rolle, denn die Höhe des Kurzarbeitergeldes hängt vom monatlichen Nettogehalt ab. Daher ist es am günstigsten, wenn bei Verheirateten der Bezieher des Geldes die Steuerklasse mit dem höchsten monatlichen Netto wählt, also die III oder die IV. Nachteile können mit der Steuererklärung ausgeglichen werden und zu viel bezahlte Lohnsteuer gibt es nach der Steuererklärung wieder zurück.

(Quelle: Finanztest)

Weitere Informationen

Steuern Spezial 2020: Mein Geld zurück, Sonderheft Stiftung Warentest
ISBN: 419-2-1271-0980-6,

Stiftung Warentest: Kurzarbeitergeld-Rechner – So berechnen Sie das Kurzarbeitergeld
https://www.test.de/Rechner-Kurzarbeitergeld-So-berechnen-Sie-das-Kurzarbeitergeld-5607618-0/

Deutschlandfunk (15.4.20): Arbeiten in Corona-Zeiten: Homeoffice bei der Steuer absetzen
https://www.deutschlandfunk.de/arbeiten-in-corona-zeiten-homeoffice-bei-der-steuer-absetzen.735.de.html?dram:article_id=474658

Deutsche Handwerkszeitung (24.3.20): Corona-Steuertipps für Arbeitnehmer: Das müssen Sie jetzt wissen
https://www.deutsche-handwerks-zeitung.de/corona-steuertipps-fuer-arbeitnehmer-das-muessen-sie-jetzt-wissen/150/4774/400308

Aktuell Lohnsteuerhilfeverein Die wichtigsten Steuertipps zu den Auswirkungen der Corona-Krise (15.3.20)
https://www.aktuell-verein.de/die-wichtigsten-steuertipps-zu-den-auswirkungen-der-corona-krise/

Informationen zum Thema "Kurzarbeit" im Heft Finanztest 6/2020:
Artikel Ausgleich für Lohnverlust, S. 10 ff.

• Stiftung Warentest: Übersichtsseite "Steuererklärung" (kostenpflichtige Artikel) https://www.test.de/thema/steuererklaerung/

Stand: 28.05.2020 07:35 Uhr

Sendetermin

Do., 28.05.20 | 05:30 Uhr
Das Erste

Sprungmarken zur Textstelle