SENDETERMIN Fr., 13.12.19 | 05:30 Uhr | Das Erste

Service: Eiscreme selbst machen

mit Sophia Behr, Köchin

PlayAlina Stiegler, Sophia Behr
Service: Eiscreme selbstmachen | Video verfügbar bis 13.12.2020 | Bild: WDR

Der 13. Dezember ist Welt-Eiscreme-Tag. Speiseeis ist überall auf der Welt beliebt. In vielen Ländern gibt es zahlreiche verrückte Sorten, die sich den regionalen Vorlieben anpassen. In Frankreich Gänsestopfleber-Eiscreme, in Japan Tintenfisch-Eiscreme und auf Hawaii Ube-Yam-Eiscreme.

Auch in Deutschland finden sich die ungewöhnlichsten Sorten. Zum Beispiel Eis mit Currywurstgeschmack, oder Bratapfeleis.

Unterschied zwischen Eis und Eiscreme

Um Geld zu sparen, ersetzen manche Hersteller die Zutaten Milch und Sahne durch Magermilch und pflanzliche Fette, wie zum Beispiel Kokosfett. Bei der Verwendung von pflanzlichen Fetten wird das Speiseeis nach dem Lebensmittelgesetz als Eis bezeichnet. Eiscreme enthält damit hochwertigere Zutaten als Eis!

Mit oder ohne Eismaschine

Eis selbst zu machen ist gar nicht schwer. Das geht zu Hause in der Küche auch ohne Maschine. Eine Eismaschine kann aber nützlich sein.
Einfache Eismaschinen gibt es inzwischen für unter 30 Euro. Die güns­tigen Geräte haben eine doppelwandige Schüssel, in der das Eis gerührt wird. Darin befindet sich eine Kühl­flüssig­keit. Die Schüssel muss über Nacht im Gefrier­schrank vorkühlen. Dann ist sie kalt genug, um Eis herzu­stellen.
Teurere Geräte sind sofort start­klar. Sie besitzen einen Kompressor, der die Schüssel elektrisch kühlt. Solche Modelle gibt es ab 200 Euro.

Das sollten Sie beim Eismachen beachten

  • Gute Rohstoffe verwenden (frische Milch und Sahne, Gewürze und Nüsse bester Qualität, reife Früchte). Das Eis kann nur so gut sein wie die Ausgangsprodukte.
  • Peinlich genau auf Hygiene achten, insbesondere, wenn frische Eier verwendet werden.
  • Exaktes Abmessen der Zutaten. Nur das richtige Mischungsverhältnis lässt das Eis gelingen.
  • Geduld haben (warten aufs frieren der Eismasse oder bis das perfekte Rezept gefunden wurde).

Lassen Sie Ihrer Phantasie freien Lauf. Probieren Sie ruhig alles aus. Fast alle Sorten und Kombinationen sind möglich, z.B. Parmesan-Trüffel, Ziegenkäse-Himbeere und vieles mehr…

Weitere Informationen

HR: Eis selber machen ohne Eismaschine

https://www.hr-fernsehen.de/sendungen-a-z/die-ratgeber/rezepte/rezepte-eis-selber-machen-ohne-eismaschine,eisrezepte-100.html

NDR: So erkennen Verbraucher gutes Eis

https://www.ndr.de/ratgeber/verbraucher/Speiseeis-So-erkennt-man-gute-Qualitaet,eiscreme120.html

Stand: 14.02.2020 15:14 Uhr

Sendetermin

Fr., 13.12.19 | 05:30 Uhr
Das Erste

Sprungmarken zur Textstelle