SENDETERMIN Do., 07.01.21 | 05:30 Uhr | Das Erste

Sterne des Sports: VfL Pinneberg/Jana Glindmeyer

Kinderschutz-Projekt "Stopp – Nicht mit mir!"

PlayJana Glindmeyer trainiert beim VFL Pinneberg Kinder
Sterne des Sports: VfL Pinneberg/Jana Glindmeyer | Video verfügbar bis 07.01.2022 | Bild: WDR

"Stopp – Nicht mit mir!" heißt das ausgezeichnete Engagement des VfL Pinneberg in Schleswig-Holstein. In einem zwölfseitigen Comic werden problematische Situationen in und im Umfeld des Sports illustriert; Kinder und Jugendliche werden darin bestärkt, in diesen Situationen klar und deutlich Nein zu sagen.

Mit dem Kinderschutz-Projekt gegen sexualisierte Gewalt nimmt der Sportverein seine gesellschaftliche Vorbildfunktion und Verantwortung war. 
Zum Gesamtprogramm unter der Leitung der Kinderschutzbeauftragten Jana Glindmeyer gehören zudem ein Ehrenkodex und Verhaltensregeln für Trainer*innen sowie ein klar definierter Handlungsablauf im Verdachtsfall. Alle in der Kinder- und Jugendarbeit des VfL Pinneberg Tätigen müssen dem Verein regelmäßig ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis vorlegen. Regelmäßige Kompaktqualifizierungen für Kinder und Jugendliche, Trainer*innen und Betreuer*innen sowie Vorstände der Abteilungen gehören zum Kinderschutzprogramm im VfL Pinneberg.

(Quelle: sterne-des-sports.de)

Links

Stand: 07.01.2021 11:49 Uhr

9 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.