SENDETERMIN Fr., 22.07.22 | 05:30 Uhr | Das Erste

Livemusik: Julia Engelmann

Neue Single "Rasierwasser & Kastanien"

PlayJulia Engelmann und Band
Livemusik: Julia Engelmann | Video verfügbar bis 22.08.2022 | Bild: WDR

Talente? Eins, zwei, drei … ganz viele!

Wenn Julia Engelmann ihren neuen Song "Rasierwasser & Kastanien" präsentiert, dann betritt eine ungewöhnliche Künstlerin unsere MOMA-Bühne. Denn diese Frau ist wie ein Zauberwürfel: vielseitig und bunt. Sie ist Poetin und Schauspielerin, Bestseller-Autorin und Musikern. Ach so, Illustratorin ist sie auch noch. Und es gibt noch eine Parallele zum Zauberwürfel: Wer sich einmal darauf eingelassen hat, der will nicht mehr davon loskommen.

Musikalische Poetin – poetische Musikerin

Julia Engelmann gilt als bekannteste Poetry-Slammerin Deutschlands. Wenn sie auf der Bühne ihre Gedichte präsentiert, dann spricht sie ihrem Publikum aus der Seele – und in sie hinein. Diese Fähigkeit macht die 30-Jährige zu einer Art Stimme ihrer Generation Y. Weil Engelmann bei ihren Auftritten früh auffällt, dass ihre Poesie auch ziemlich gut mit Musik funktioniert, veröffentlicht sie 2017 ihr erstes Musik-Album. Das Werk mit dem Titel "Poesiealbum" geht gleich in die Top 10 der Charts – wer hätte das gedacht …?

Neuer Song über sich und ihre Eltern

Im September soll das zweite Album kommen. Aber schon jetzt präsentiert Julia Engelmann einen Song daraus bei uns im MOMA: "Rasierwasser & Kastanien". Das Klavier ist sanfter Helfer im Hintergrund, dafür da, Engelmanns Stimme und ihre Poesie zu unterstützen. Das Lied ist ein Fluss aus liebevollen Gedanken über ihre Eltern. Darin klingt ihr tiefer Wunsch an, dass die beiden glücklich sind und die Sehnsucht nach möglichst viel gemeinsamer Zeit. Julia Engelmann spricht damit wieder mal – und wie so oft – vielen Menschen aus der Seele.

Julia Engelmann mit "Rasierwasser & Kastanien" – live auf der MOMA-Bühne!

https://www.juliaengelmann.de

Stand: 27.07.2022 14:57 Uhr

1 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@ard.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.