SENDETERMIN Di., 02.03.21 | 05:30 Uhr | Das Erste

Talk: No Angels

20-jähriges Jubiläum

PlayTalk: No Angels
Talk: No Angels  | Video verfügbar bis 02.03.2022 | Bild: WDR

Als ob nicht 20 Jahre vergangen wären: Seit Wochen singt, tanzt und feiert das Netz zu den alten Hits von Deutschlands erfolgreichster Girlgroup – den No Angels. Der Hype begann, als im letzten Jahr die alten Songs auf einer Streaming-Plattform veröffentlicht worden sind. Im Dezember dann überraschten die No Angels mit einem eigenen Instagram-Account.

Bandgeschichte

20 Jahre ist es her, dass die beliebte Girlgroup ihren Megahit "Daylight In Your Eyes" veröffentlichte. 2000 war die fünfköpfige Band aus der Castingshow "Popstars" hervorgegangen. Mit vier Nummer-1-Hits, drei Nummer-1-Alben und über fünf Millionen verkauften Platten räumten die No Angels bis zu ihrer Auflösung 2003 nahezu jeden Musikpreis ab, den es in Deutschland gab. 2007 feierten sie noch zu viert ein Comeback, ehe sie sich dann 2014 wieder trennten.

20-jähriges Jubiläum

Jetzt sind sie wieder da – pünktlich zum 20jähriges Jubiläum haben die vier verbliebenen No Angels ihren großen Hit „Daylight In Your Eyes“ neu aufgenommen – im Sound von 2021. Das MOMA freut sich auf Lucy Diakovska, Sandy Mölling, Nadja Benaissa und Jessica Wahls und noch mehr Neuigkeiten von den No Angels!

https://www.instagram.com/noangelsofficial/

Stand: 02.03.2021 09:02 Uhr

2 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.