SENDETERMIN Mo., 03.01.22 | 05:30 Uhr | Das Erste

Hausmusik: Alina

Deutsch-Pop mit Tiefgang

PlayAlina
Talk: Alina | Video verfügbar bis 03.01.2023 | Bild: WDR

Eine Mischung aus Melancholie und Power gibt Alinas Songs ihre Eigenheit. Die Sängerin und Songschreiberin aus Berlin begeistert mit ihrer Stimme und ihren bewegenden Live-Auftritten. Bereits mit ihrem Debütalbum "Die Einzige" feierte sie 2017 einen großen Erfolg und rückte in den Charts bis in die TOP 30 vor. 2021 dann machte sie sich einen Namen als Songschreiberin – lieferte sogar einen Titel ("Die erste deiner Art") für das neue Album von Schlagerqueen Helene Fischer.

Aus dem Schwarzwald nach Berlin

Alinas Weg bis hierher war durchaus steinig. Aufgewachsen im Schwarzwald tun sich auf dem Weg zur Profi-Musikerin viele Talfahrten, Irrwege und Zweifel auf. Ein abgebrochenes Studium und eine Stimmband-OP ließen den großen Traum zunächst in weite Ferne rücken. Doch Alina kämpfte weiter für das, was ihr alles bedeutet: ihre Songs. Selbst beschreibt sie sich als "Energiebündel, voller Emotionen und trotzdem ein krasser Kopfmensch". Das hört man auch in ihren Liedern.

Stand: 03.01.2022 10:31 Uhr

2 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@ard.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.