SENDETERMIN Mo., 20.07.20 | 05:30 Uhr | Das Erste

Hausmusik: Dennis Lloyd

Neues Album

PlayDennis Llyod
Hausmusik: Dennis Lloyd | Video verfügbar bis 20.07.2021 | Bild: WDR

Durchbruch dank Remix

2017 wurde Dennis Lloyd mit seinem Song "Nevermind“ zum globalen Phänomen. Weltweit tanzten die Menschen zu seinem Hit. Rund eine Milliarde Aufrufe im Netz und auf Streaming-Portalen sprechen für sich. Der 27-jährige Israeli trifft den Nerv einer Generation und legte 2019 mit "Never Go Back“ nach. Aktuell arbeitet er an seinem Debutalbum. Die erste Single daraus heißt "Alien".

"Mindblowing Bangkok“

Dennis Lloyd hat "Nevermind“ in Bangkok geschrieben. Mit Anfang 20 zog er dorthin, wollte sich selbst besser kennenlernen. Ohne Internet. Wenn er Musik hören wollte, musste er selber welche machen. Doch genau das war der Schlüssel zu seinem Erfolg: Alleine in Bangkok schrieb Dennis Lloyd etwa 40 Songs. Eine extrem produktive Zeit, aber: "ch lebte dort ein Jahr und fühlte mich oft isoliert", erzählt er im Interview. Doch letzten Endes war dieser Schritt ein ganz wichtiger auf dem Weg zum Erfolg.

Ein Leben wie ein Außerirdischer

Dennis Lloyd ist smart genug, um zu realisieren, dass der Erfolg sein Leben verändert. Grundlegend. Und dass er einen Preis dafür zahlt. Wenn er nach monatelanger Tour nach Hause zurückkommt, dann fühlt er sich wie ein Außerirdischer. Keiner kann das mit ihm teilen, was er gerade erlebt hat. Tausende von Menschen, die ihm zujohlen, seine Musik feiern, verschiedene Kulturen, ständig anderes Essen. Am Ende weiß er selber nicht mehr, wo er gerade aufwacht.

Alleine auf seiner letzten Tour 2019 war Dennis Lloyd in 16 (!) verschiedenen Ländern Europas unterwegs. Bezeichender Weise heißt seine neue Single "Alien“. Denn wie so oft legt er auch dieses Mal sein Gefühlsleben komplett offen.

Dennis Lloyd mit "Alien" in einer exklusiven MOMA-Hausmusik-Version.

Stand: 20.07.2020 12:31 Uhr

1 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.