SENDETERMIN Di., 24.05.22 | 05:30 Uhr | Das Erste

Hausmusik: Emeli Sandé

Neues Album "Let´s Say For Instance"

PlayEmeli Sandé
Hausmusik: Emeli Sandé | Video verfügbar bis 24.05.2023 | Bild: WDR

Neues Selbstbewusstsein – neues Album

Auf ihrem neuen Album "Let´s Say For Instance" hat sich Emeli Sandé von allen Erwartungen frei gemacht und verbreitet dadurch eine neue Leichtigkeit. Einiges hat sie verändert, privat und auch beruflich. Ihr aktuelles Album veröffentlicht Emeli Sandé erstmals auf einem kleinen Independent-Label.

Die Sängerin hat zu sich selbst gefunden, will das Leben mehr genießen und das zeigt sie in ihren Songs. "Ich habe mich frei gefühlt, Genres auszuprobieren, die ich liebe, in die ich aber normalerweise nicht eintauchen würde." Pop, Disco, Klassik, Old School-R’n’B – jedes Album dokumentiert die Entwicklung der Musikerin. Immer weiter geht's.

Früh entdeckt

19 Millionen Singles und sechs Millionen verkaufte Alben, vier Brit Awards, Multi-Instrumentalistin und Songschreiberin für andere Stars: Die Karriere von Emeli Sandé nahm direkt mit dem Debütalbum "Our Vision Of Events" mächtig Fahrt auf.

Die Sängerin ist in England geboren und wuchs in Schottland auf. Ihr Talent wurde schon früh entdeckt. Mit elf Jahren schrieb sie ihren ersten Song. Obwohl Emeli Sandé schon während der Schulzeit ein Plattenvertrag angeboten wurde, entschied sie sich zunächst für ein Medizinstudium in Glasgow. Danach widmete sich die heute 35-Jährige intensiv ihrer Musikkariere. Songs wie "Read All About It" oder "Next To Me" machten sie zu einem international gefeierten Star und werden auch in Deutschland rauf und runter gespeilt.

Emeli Sandé mit "Brighter Days" – in einer exklusiven MOMA-Hausmusik-Version!

https://emelisande.com

Stand: 24.05.2022 08:58 Uhr

Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@ard.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.