SENDETERMIN Mi., 16.09.20 | 05:30 Uhr | Das Erste

Hausmusik: Hurts

Zurück mit neuem Album

PlayHurts
Hausmusik: Hurts | Video verfügbar bis 16.09.2021 | Bild: WDR

Nach dreijähriger Pause zurück

Mit dem Song “Wonderful Life” gelang den beiden 2010 der weltweite Durchbruch - Theo Hutchcraft und Adam Anderson sind das am Sound der Achtziger orientierte Pop-Duo Hurts. Ihr Debutalbum “Happiness” katapultierte HURTS wochenlang in die Top-Ten mehrerer Länder. Schnell zeigten Hurts, dass sie keine Eintagsfliege sind: weitere Studio-Alben mit Gold-Status, ausverkaufte Tourneen, Auszeichnungen und Preise in den Kategorien 'Musik'und 'Video'.

Besondere Beziehung zu Deutschland

Mit Deutschland fühlen sich Hutchcraft und Anderson besonders verbunden: Ihr weltweit erstes Live-Konzert überhaupt spielten HURTS vor zehn Jahren in Berlin. Die deutschen Fans mögen HURTS sehr. 13 Wochen war der Hit “Wonderful life” bei uns in den Top-Ten. Und in deutschen Kinos waren Hurts ebenfalls zu hören, die Single “Stay” wurde zum Soundtrack des Films Kokowääh mit Til Schweiger.“ Hurts und Deutschland, die beiden haben schon viel Zeit miteinander verbracht”, sagt Multiinstrumentalist Adam Anderson.

Neues Album “Faith”

Die Songs auf dem gerade erschienenen Album “Faith” sind in einer Krise entstanden. Sänger Theo Hutchcraft hatte sich 2017 aufgrund völliger Erschöpfung von allem zurückgezogen und es war ungewiss, ob es je ein neues HURTS-Album geben wird.
Doch nun legt das Erfolgs-Duo aus Manchester 11 neue Songs vor. Persönlicher und ehrlicher sei HURTS noch nie gewesen, sagen sie. Für April 2021 sind zwei Konzerte bei uns geplant, Berlin und München.

Hurts mit “All I Have to Give” in einer exklusiven MOMA-Hausmusik-Version!

https://www.informationhurts.com

Stand: 16.09.2020 11:28 Uhr

6 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.