SENDETERMIN Mi., 26.05.21 | 05:30 Uhr | Das Erste

Hausmusik: Moby

Neues Album "Reprise"

PlayMoby
Talk: Moby | Video verfügbar bis 26.05.2022 | Bild: WDR

Moby goes Klassik

"Go", "Why Does My Heart Feel So Bad?", "Porcelain" oder auch "Natural Blues" sind nur einige Hits von Moby, zu denen viele von uns bereits getanzt haben. Jetzt hat der US-amerikanische Elektronikmusiker ein Best-Of seiner Hits gemeinsam mit Orchester und befreundeten Musikern neu eingespielt: "Reprise" heißt die Werkschau, die beim renommierten Klassiklabel "Deutsche Grammophon" erscheint.

Schwarze Schrift auf gelbem Grund

Herbert von Karajan, Anne-Sophie Mutter, Lang Lang sind wohlklingende Namen, die man mit dem ältesten Klassiklabel der Welt verbindet. Für besondere Künstler:innen öffnet sich die Deutsche Grammophon mit ihrem markanten gelben Logo auch für Klänge, die nicht im herkömmlichen Sinne der Klassik zugerechnet werden. Nun gehört auch Moby zum erlauchten Kreis dieser Musikschaffenden.

Reprise

Seit drei Jahrzehnten fasziniert Moby mit seinen Sounds. Aus seinen elektronischen Instrumenten stammen Rave-Klassiker und sphärische Tracks. 15 Studioalben hat der 55-jährige bislang rausgebracht und rund 20 Millionen Tonträger verkauft. Nun durfte das Budapest Art Orchestra seine Tracks zu neuem Leben erwecken. Vor allem sind es aber auch die hochkarätigen Gastsängerinnen und -sänger, die für Gänsehaut sorgen: Gregory Porter, Kris Kristofferson, Mark Lanegan oder die Grammy nominierte Amythyst Kiah.

Aktivist und Künstler

Trotz aller Erfolge erlebte Moby in den vergangenen Jahrzehnten auch schwere Krisen mit Depressionen und Selbstmordgedanken. Was ihn morgens motivierte, aufzustehen, war die Musik und sein Engagement für Menschen- und Tierrechte. Der seit mehr als 30 Jahren vegan lebende Musiker sieht seine Aufgabe darin, die Welt zu einem besseren Ort zu machen. Und dabei kann auch seine Musik helfen…

Moby ft. Gregory Porter & Amythyst Kiah mit "Natural Blues". Exklusive MOMA-Hausmusik-Fassung!

https://moby.com

Stand: 26.05.2021 10:08 Uhr

20 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.