SENDETERMIN Di., 20.07.21 | 05:30 Uhr | Das Erste

Hausmusik: Nathan Evans

Neues vom "Wellerman"

PlayNathan Evans
Hausmusik: Nathan Evans | Video verfügbar bis 20.08.2021 | Bild: WDR

Neuer Song "Told You So"

Ende Juni veröffentlichte Nathan Evans seien neue Single “Told You So”. Er habe beim Schreiben darauf geachtet, sagt er, welche Musik sich seine Fans in den Kommentaren wünschen. Aktuell arbeitet der Ex-Postbote an seinem Debütalbum, das Ende des Jahres erscheinen soll. Für Januar 2022 sind vier Live-Konzerte in Deutschland geplant.

Vom Postboten zum Popstar

Nathan Evans arbeitete als Briefträger in Schottland, als er Ende 2020 seine Version des alten Seemannsliedes "Wellerman" auf ein Videoportal hochlud. Kurz danach befand sich Evans nach eigenen Worten “mitten in einem Tornado”. Millionen Klicks innerhalb eines Monats, Anrufe von Radiostationen, zahlreiche Angebote von Plattenfirmen. Der 26-Jährige entschied sich für ein Angebot, hängte die Postmann-Uniform an den Nagel und nahm "Wellerman" neu auf. Ein gigantischer Erfolg: Die Single erreichte in zehn Ländern die Spitzenposition, allein bei uns war sie zehn Wochen auf Platz 1 der Single-Charts.

Ein Leben als Musiker schon lange im Auge

Auch wenn er an die Gold- und Platin-Auszeichnungen, die der junge Schotte verliehen bekam, vermutlich nicht gedacht hat – reiner Zufall ist Nathan Evans Aufstieg nicht. Mit acht Jahren lernte Nathan Gitarre, später Klavier und zeigte schon früh Gesangstalent. Seine Eltern veranstalteten in ganz Schottland Karaoke-Events und der junge Evans nutzte jede Gelegenheit, um vor Publikum zu singen. Später postete er immer wieder Cover-Songs im Netz.

Nathan Evans mit "Told You So". Exklusive MOMA-Hausmusik-Version!

Stand: 20.07.2021 14:03 Uhr

2 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.