SENDETERMIN Mo., 11.05.20 | 05:30 Uhr | Das Erste

Hausmusik: Ronan Keating

20 Jahre Ronan Keating solo

PlayRonan Keating
Talk: Ronan Keating  | Video verfügbar bis 11.05.2021 | Bild: WDR

Popsänger Ronan Keating feiert das runde Jubiläum seiner Solokarriere mit dem Album "Twenty Twenty", das in diesem Sommer erscheint. Unterstützung bekommt der 43jährige dabei unter anderem von Robbie Williams und Nina Nesbitt, die ihn bei Songs begleiten.

Von Boyzone zum Solostar

Schon mit 16 begann Ronan Keatings Karriere, als er für die Band Boyzone gecastet wurde und Teenie-Herzen auf der ganzen Welt eroberte. Sechs Jahre später startete der Ire schließlich eine Solokarriere. Hits wie "Life is a rollercoaster" und "If tomorrow never comes" wurden zu Ohrwürmern. "Und gern auf Hochzeiten zum ersten Tanz gespielt", erzählt Keating, der längst seinen Frieden damit gemacht hat, für Songs mit Herz zuständig zu sein.

Virtuelles Duett mit Gary Barlow

Deshalb war es für ihn auch selbstverständlich, im März bei Gary Barlows „Crooner Session“ mitzumachen, die mit Schmusesongs über die Corona-Zeit hinweghelfen soll. Im Video-Chat sangen Barlow und Keating den Hit “Baby , can I hold you”. Der fünffache Vater Keating nutzt aktuelle Freiräume auch, um viel Zeit mit seiner Familie zu verbringen. Erst vor knapp zwei Monaten wurde seine jüngste Tochter Coco geboren.

Neuinterpretation eines Klassikers als MOMA-Hausmusik-Video

Fürs MOMA Hausmusik-Video wird Ronan Keating einen Song von seinem neuen Album spielen: die Neufassung seines Riesenhits "When you say nothing at all", bekannt aus dem Film "Notting Hill" mit Julia Roberts und Hugh Grant.

Ronan Keating mit When you say nothing at all". Exklusiv fürs MOMA!

https://www.ronankeating.com

Stand: 11.05.2020 09:52 Uhr

59 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.