SENDETERMIN Do., 29.04.21 | 05:30 Uhr | Das Erste

Hausmusik: Tim Kamrad

Neue Single "Grow"

PlayHausmusik, Tim Kamrad
Hausmusik: Tim Kamrad | Video verfügbar bis 29.04.2022 | Bild: WDR

Tim Kamrad zählt zweifelsohne zu den aufstrebenden jungen deutschen Musikern. Songs wie "Words4u" oder "Blame It On The Lights" laufen bundesweit im Radio und seine Musikvideos erreichen über 100.000 Aufrufe. Der Sänger und Songschreiber aus dem nordrheinwestfälischen Velbert hat nicht nur Talent, er ist auch extrem zielstrebig und weiß genau, was er will.

Platte statt Auto

Mit 18 setzte er alles auf eine Karte. Er nahm sein Erspartes und veröffentlichte seine ersten eigenen Songs! Der Mut wurde belohnt – nicht nur mit medialer Aufmerksamkeit, sondern auch mit einem Plattenvertrag: "Andere kauften sich ein Auto, ich produzierte und veröffentlichte eben meine Platte", erzählt Tim im Interview. Es folgten große Arena-Touren als Support von Sunrise Avenue, Max Giesinger und Adel Tawil. Dann kam Corona.

Neue Single

Tanzbare Songs mit ausdrucksstarken und wohlüberlegten Texten, gepaart mit einer kräftigen Stimme, das ist typisch Tim Kamrad. In den letzten Monaten hat er viel geschrieben. Jetzt ist seine neue Single "Grow" da. Aufstehen und Weitermachen: Tim Kamrad will Mut machen zum Starksein nach dem Scheitern.

Tim Kamrad mit seiner aktuellen Single "Grow" in einer exklusiven MOMA-Hausmusik-Version!

Stand: 29.04.2021 11:26 Uhr

0 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.