SENDETERMIN Do., 18.02.21 | 05:30 Uhr | Das Erste

Hausmusik: Zoe Wees

Shootingstar aus Hamburg

PlayHausmusik: Zoe Wees
Hausmusik: Zoe Wees | Video verfügbar bis 31.03.2021 | Bild: WDR

Grandioser Karrierestart

Auch wenn 2020 durch die Pandemie gerade für Musiker:innen ein extrem schwieriges Jahr war – für Zoe Wees war es auch das Jahr ihres großen Durchbruchs. Gleich ihre erste Single "Control" katapultierte die gebürtige Hamburgerin mit gerade mal 18 Jahren direkt in den Pop-Himmel. Ihr Song lief im Radio in Dauerschleife, das zugehörige Video wurde im Netz schnell über 30 Mio mal gestreamt und eine Goldauszeichnung gab es für die Single noch obendrauf.

Internationale Aufmerksamkeit

Und was noch außergewöhnlicher ist – der Erfolg blieb nicht auf Deutschland beschränkt. Quer durch Europa und sogar in Amerika sorgte Zoe Wees mit ihrem Talent und ihrer außergewöhnlichen Stimme ebenfalls für Aufsehen. In den USA wurde sie direkt in die Late Night Show von James Corden eingeladen, der bei uns vor allem durch seine beliebten "Carpool Karaoke" Videos bekannt ist. An diese Erfolge soll nun auch die zweite Single "Girls Like Us" anknüpfen.

Pop mit Haltung

Zoe Wees ist noch immer sehr jung, aber sie hat schon viel erlebt und eine Menge zu sagen. Bereits im Kindesalter wurde bei ihr eine Form von Epilepsie diagnostiziert und immer wieder wurde sie von Panikattacken heimgesucht. Kraft und Halt fand sie in ihrer Musik. Und nun nutzt sie ihre Stimme, um mit ihren Songs ihre eigenen Themen zu setzen. So ist "Girls Like Us" Zoes selbstbewusste Antwort auf unerreichbare Schönheitsideale, die gerade junge Mädchen besonders unter Druck setzen.

Zoe Wees mit "Girls Like Us". Exklusive MOMA-Hausmusik-Fassung!

https://www.zoewees.com

Stand: 18.02.2021 08:30 Uhr

1 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.