SENDETERMIN Do, 27.06.19 | 05:30 Uhr | Das Erste

Talk: Heiner Lauterbach

Neuer Kinofilm "Traumfabrik"

PlayHeiner Lauterbach
Talk: Heiner Lauterbach  | Video verfügbar bis 26.06.2020 | Bild: WDR

Bürstenhaarschnitt, feiner Dreiteiler und Krawattenadel machen aus Heiner Lauterbach den griesgrämigen Generaldirektor Beck. Er leitet die DEFA Studios Babelsberg im nostalgischen Kinofilm "Traumfabrik", der eine Liebesgeschichte vor der Kulisse des ältesten Filmstudios der Welt erzählt.

"Seit 20 Jahren warte ich darauf, dass es endlich wieder einen großen, deutschen Liebesfilm gibt", meinte Lauterbach beim ersten Telefonat mit dem Regisseur und sagte die Rolle zu.

Nichts ausgelassen

Angst vorm Älterwerden hat der 66-jährige nicht. "Höchstens Angst, nicht alt zu werden!" Sein wildes Partyleben hat Heiner Lauterbach in seinen Autobiographien "Nichts ausgelassen" und "Man lebt nur zweimal" öffentlich gemacht.

Professor auch im echten Leben

Der gebürtige Kölner lebt heute mit seiner Frau Viktoria und den beiden gemeinsamen Kindern am Starnberger See, treibt regelmäßig Sport, ernährt sich gesund und fühlt sich fitter als mit 40.
Seine 16j-ährige Tochter Maya will ebenfalls Schauspielerin werden. Gemeinsam mit ihrem Vater stand sie unter anderem in der ARD-Produktion "Spuren der Rache" vor der Kamera.
Wissen und Erfahrung gibt Lauterbach gern an jüngere Kollegen weiter. Im Mai wurde er von der privaten Hochschule Macromedia in Berlin Kreuzberg zum "Professor für Schauspiel, Film und Fernsehen" ernannt.

Stand: 27.06.2019 17:55 Uhr

1 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.