SENDETERMIN Do, 18.10.18 | 05:30 Uhr | Das Erste

Livemusik: Marc Broussard

Bayou-Soul Man mit Powerstimme

PlayMarc Broussard
Livemusik: Marc Broussard | Video verfügbar bis 18.10.2019 | Bild: WDR

"Bayou Soul"

Marc Broussard vereint Rock, Blues, Folk, R&B und Soul so gut und einzigartig, dass sein musikalischer Stil schon einen Genre-Begriff geprägt hat: "Bayou Soul" spielt in einer eigenen Liga.

Der amerikanische Singer-Songwriter mit der durchdringenden und kraftvollen Bariton-Stimme gibt mittlerweile rund 150 Konzerte im Jahr. 500.000 verkaufte Alben und über acht Millionen Youtube-Views seiner Akustikversion von Solomon Burkes Klassiker "Cry to me" unterstreichen sein Ausnahmetalent. Mit seinem aktuellen Album "Easy To Love" erobert er gerade Europa.

Blues in die Wiege gelegt bekommen

Der 36-Jährige Musiker ist in Louisiana groß geworden. Seine "southern roots" wurden stark durch seinen Vater beeinflusst, der Gitarrist ist. 2002 begann seine Solokarriere, die danach richtig Fahrt aufnahm. Marc Broussard tourte unter anderem mit Legenden wie Dave Matthews Band, Zac Brown oder auch Bonnie Raitt. Zurzeit befindet sich der Künstler auf großer Tournee – zuerst in Europa, anschließend geht’s in den USA weiter.

Großes Herz für Bedürftige

2017 veröffentlichte Marc Broussard das Charity-Album "S.O.S. 2: Save Our Soul: Soul On A Mission". Und die Hälfte seiner Tantiemen an die von ihm gegründete Wohltätigkeitsorganisation "City of Refuge" gespendet. Die Organisation kümmert sich um Obdachlose sowie um Bildungsprogramme, um Armut zu bekämpfen. Der Philanthrop arbeitet bereits an einem weiteren Charity-Album, "S.O.S. 3", dessen Erlöse an ein Krankenhaus gehen sollen, um kranke Kinder zu unterstützen.
Marc Broussard ist eben viel mehr als nur ein Künstler mit einer außergewöhnlichen Stimme.

Marc Broussard mit "Baton Rouge". Live im MOMA!

Stand: 07.11.2018 16:00 Uhr

14 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.