SENDETERMIN Fr., 28.10.22 | 05:30 Uhr | Das Erste

Livemusik: Alexander Ludwig

Debütalbum des Serienstars

PlayTalk: Alexander Ludwig
Talk: Alexander Ludwig | Video verfügbar bis 28.10.2023 | Bild: WDR

Filmfans ist Alexander Ludwig längst bekannt: als trainierter Krieger aus den Serienhits "Vikings" und "Die Tribute von Panem". 2020 offenbarte der umschwärmte Schauspieler zum ersten Mal seine Liebe zur Countrymusik. Jetzt ist sein erstes Album "Highway 99" erschienen!

Liebe zur Musik

"Countrymusik ist einer der großartigsten Wege, um Geschichten zu erzählen“, glaubt der 30jährige Kanadier, der inzwischen in den USA lebt. "Genauso wie Kino und Fernsehen. Gute Songs können einen Moment festhalten." Der Singer-Songwriter lässt sich gern von seinen Liedern an Orte, Zeiten und Geschichten seines Lebens zurückführen.

Natur als Inspiration

Schon mit zwölf Jahren hat Alexander Ludwig die ersten Songs geschrieben und sich bei Wochenendausflügen von der Natur seiner kanadischen Heimat inspirieren lassen. "Ich bin nicht auf einer Ranch aufgewachsen und auch nicht geritten“, erklärt er. "Was mich zur Countrymusik gebracht hat, sind die Wälder, die Berge, die Natur. Es ist eine Musikrichtung, die genau zu den Landschaften passt, die ich so liebe.“

Schauspieler seit Kindheitstagen

Bekannt wurde Alexander Ludwig durch die Schauspielerei. Schon mit neun Jahren stand er auf der Bühne, übernahm als Teenager Rollen in Werbespots und Serien, bevor er 2012 in in "Die Tribute von Panem" neben Jennifer Lawrence den internationalen Durchbruch feierte.

Ab 2014 war Ludwig sechs Staffeln lang Star der Serie "Vikings". Für die Rolle legte er elf Kilogramm Muskelmasse zu, trug ein Barttoupet und gewann viele Fans. Im wahren Leben ist der der Frauenschwarm seit Anfang letzten Jahres vergeben: Er heiratete seine Verlobte Lauren Dear in Utah in der freien Natur, die er so liebt.

Alexander Ludwig mit "Faded On Me" – live und exklusiv auf der MOMA-Bühne!

https://www.alexanderludwigmusic.com

Stand: 03.11.2022 18:33 Uhr

4 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@ard.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.