SENDETERMIN Do, 13.06.19 | 05:30 Uhr | Das Erste

Livemusik: Anne-Sophie Mutter

"Genie auf der Geige" (H. v. Karajan)

PlayAnne-Sophie Mutter
Talk: Anne-Sophie Mutter | Video verfügbar bis 13.06.2020 | Bild: WDR

Ihr Entdecker und Förderer, der Dirigent Herbert von Karajan, nannte sie ein "Genie auf der Geige". Seit Anne-Sophie Mutter 1977 mit 13 Jahren in Salzburg unter Karajan debütierte, hat sie alle bedeutenden Musikpreise gewonnen – national und international! Vom Grammy bis zum Echo Klassik. Und im Juni 2019 sogar den Polar Music Prize, den Nobel Preis für Musik, den Anne-Sophie Mutter vom schwedischen König Karl Gustav überreicht bekam.

"Across The Stars": Anne-Sophie Mutter goes Hollywood

Für viele steht Anne-Sophie Mutter mit ihrem Repertoire für die großen klassischen Komponisten Mozart, Bach und Beethoven. Doch mit ihrem neuesten Projekt "Across The Stars" wendet sich die Stargeigerin erstmals neuen musikalischen Galaxien zu, nämlich denen der Filmmusik von Stars Wars, Harry Potter und Schindlers Liste – Filmsoundtracks, komponiert vom legendären Hollywood-Komponisten John Williams.

Langjährige Freundschaft mit John Williams

Anne-Sophie Mutter und John Williams verbindet eine langjährige Freundschaft. Für Mutter komponierte der Oscar-Preisträger, der sonst nur für Regie-Legenden wie Steven Spielberg arbeitet, eigens ein Stück. Bei dieser Zusammenarbeit kam beiden die Idee, dass Anne-Sophie Mutter von Williams komponierte Filmmelodien auf der Geige neu interpretieren könnte. Es entstand „Across The Stars“, benannt nach dem gleichnamigen Titel aus dem „Stars Wars“-Soundtrack. In diesem Jahr noch wird ein Album erscheinen. Darauf 16 John Williams-Titel aus Filmen wie Harry Potter, Die Geisha oder Dracula, interpretiert von Anne-Sophie Mutter.

Anne Sophie-Mutter mit Stradivari im MOMA

Im September dann wird Anne-Sophie Mutter die Titel des neuen Albums bei einem Open Air-Konzert mit dem Royal Philharmonic Orchestra in München zur Aufführung bringen.
Davor aber schaut sie noch bei uns im Studio vorbei. Im Gepäck ihre über 300 Jahre alte Stradivari-Geige, auf der sie live John Williams Filmmelodien erklingen lässt!

Anne-Sophie Mutter mit einem "Across The Stars"-Medley. Live im MOMA!

Stand: 13.06.2019 12:28 Uhr

1 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.