SENDETERMIN Do, 14.11.19 | 05:30 Uhr | Das Erste

Livemusik: Donna Missal

Stimmen-Kraftwerk aus L.A

Livemusik: Donna Missal  | Video verfügbar bis 14.12.2019 | Bild: WDR

Eine Stimme wie ein Kraftwerk

Schmerz, Zartheit, Energie – Donna Missal hat eine dieser Stimmen, die man nicht vergisst. Die 28-jährige Musikerin und Sängerin aus New Jersey wurde schon mit Alanis Morissette, Finona Apple und Janis Joplin verglichen. Ganz sicher ist: Ihr Debüt „This Time“ sicherte ihr einen festen Platz in der aktuellen US-Musikszene. Den Weg dafür bereitete die Single „Keep Lying“, die zum Streaming-Hit in den USA wurde.

"Feministische Stripper-Musik"

"Keep Lying" zeigt schon das ganze Können von Donna Missal. Das war 2015. Seither nahm die Karriere der Wahl-Kalifornierin Fahrt auf. Es folgten Festivals, weitere Singles und schließlich eine US-Tour als Headliner. HipHop, Rock, Pop und eine ordentliche Schippe R’n‘B prägen auch "This Time". Sie selbst nennt ihre Musik "feministische Stripper-Musik".

Neue Single "You Burned Me"

So bewegend und emotional berührend ihre Musik auch ist – Donna Missal möchte ihren Erstling nicht als Herz-Schmerz-Liebesalbum verstanden wissen. "Es geht darum, für sich selbst etwas zu riskieren, herauszufinden, wer man wirklich ist und dann komplett dahinterzustehen“, erklärt die Sängerin. „Ich präsentiere mich absichtlich als ein Mensch, der seinen Weg durch dieses Leben sucht. Als Künstlerin will ich alles tun, damit die Leute sich auf ihrem eigenen Weg bestärkt fühlen. Ich würde mich riesig freuen, wenn die Hörer das so verstehen, dass man sich Zeit nehmen kann, um sich kennen und lieben zu lernen. Das ist die wichtigste Erfahrung, die ich gemacht habe und das möchte ich mit ihnen teilen.“ Mit uns im MOMA teilt sie ihre knackfrische Single „You Burned Me“, die gerade erst erschienen ist und die sie natürlich auch auf ihrer Europa-Tour spielen wird.

Donna Missal mit "You burned me". Live im MOMA!

Stand: 14.11.2019 12:04 Uhr

15 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.