SENDETERMIN Do, 07.02.19 | 05:30 Uhr | Das Erste

Livemusik: Jonathan Jeremiah

Neues Album "Good Day"

PlayJonathan Jeremiah
Talk: Jonathan Jeremiah | Video verfügbar bis 07.02.2020 | Bild: WDR

Ein guter Tag

"Good Day“ heißt das vierte Album von Jonathan Jeremiah. Der 36-jährige Musiker aus London konnte 2011 mit seinem Song "Happiness" einen Hit landen.Jetzt ist er mit seiner Band auf großer Deutschlandtour.

Musik mit Seele

Jonathan Jeremiah fällt mit seinem Retro-Soul aus der Zeit, in der Musik oft am Computer entsteht.
Nur noch wenige Künstlerinnen und Künstler leisten sich opulente Aufnahmen mit Bläsern und Streichern und ein analoges Studio. Für "Good Day" hat sich Jeremiah in das Studio von Ray Davies eingemietet, der mit seiner Band Kinks zu den ganz Großen der britischen Musikszene gehört.

Die Mühe und Investitionen haben sich gelohnt. Die Songs des aktuellen Albums klingen warm und deep, sie atmen den Soulsound der 60er und 70er Jahre.

Familienmensch auf Tour

Jonathan Jeremiah stammt aus einer Großfamilie. Er selbst hat fünf Geschwister. Seine Mutter allerdings hat 15! Bei Familienfesten wird gemeinschaftlich gesungen. Das hat ihn geprägt. Mit anderen Menschen Musik zu machen ist für ihn das ultimative Glück.

Stand: 07.02.2019 12:52 Uhr

2 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.