SENDETERMIN Di, 20.08.19 | 05:30 Uhr | Das Erste

Livemusik: Oonagh

Neues Ablum "Eine neue Zeit"

PlayLivemusik: Oonagh
Livemusik: Oonagh | Video verfügbar bis 20.12.2019 | Bild: WDR

Eine Frau mit vielen Talenten

Als Oonagh 2014 ihr erstes Album “Oonagh" veröffentlichte, haben viele gedacht: “Die kenne ich doch irgendwo her!” Kein Wunder: Knapp drei Jahre lang war Senta-Sofia Delliponti täglich in einer Daily-Soap zu sehen. Doch Popstar zu werden, war ihr großer Traum. Insofern ist es nur folgerichtig, dass sie inzwischen vier Alben veröffentlicht hat und immer mehr Fans mit ihrer Musik begeistert.

Auszeichnungen für die "Feenkönigin"

Ihr Debütalbum verkaufte sich mehr als 300-000 Mal und kletterte bis auf Platz drei der deutschen Album-Charts. Sie gewann den Echo in den Kategorien "Künstlerin Rock/Pop national“, sowie "Newcomer des Jahres national".

Ihren Stil könnte man Folk-Schlager nennen. Pop-Beats treffen bei Oonagh auf Tradition, mittelalterliche Instrumente auf Synthesizer. Der Name stammt übrigens aus der irischen Mythologie und bedeutet in etwa "goldhaarige Feenkönigin".
Die feengleiche Stimme Oonaghs bildet dann auch den Rahmen für die verschiedenen musikalischen Einflüsse.

"Eine neue Zeit"

Mit dem neuen Album "Eine Neue Zeit" vollzieht Oonagh einen Stilwechsel und orientiert sich stark an afrikanischer Musik. Dem Album ging ein mehrmonatiger Aufenthalt auf dem afrikanischen Kontinent voraus, wo sie intensiv mit afrikanischen Musikern an einem neuen, eigenen Sound gefeilt hat.

In Johannesburg kommt für Oonagh die Musikszene Südafrikas zusammen: "Ich liebe diese gigantische Vielfalt der Kulturen. Wenn man Musik aus Afrika hört, will man sofort tanzen. Man ist losgelöst und frei, und das war genau das richtige Gefühl für meine musikalische Neuausrichtung."

Stand: 20.08.2019 15:24 Uhr

0 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.