SENDETERMIN Mi, 05.09.18 | 05:30 Uhr | Das Erste

Livemusik: The Faim

Australische Durchstarter

PlayThe Faim
Livemusik: The Faim  | Video verfügbar bis 05.09.2019 | Bild: WDR

2018 könnte das Jahr der australischen Newcomer werden

The Faime tourten 2018 schon als Support von "Lower Than Atlantis" in Großbritannien und "Sleeping With Sirens" in Australien und Neuseeland. Dann ging´s auf große England-Tour. Zwischendurch kamen die Vier auch für ausgewählte Konzerte nach Deutschland. Außerdem spielten die Australier auf den großen UK-Sommerfestivals. Und jetzt erscheint auch noch das Mini-Album "Summer Is A Curse“. Die Pop-Post geht ab!

Vom Musikunterricht auf die internationale Bühne

Die Jungs haben sich 2014 in der Highschool im australischen Perth kennengelernt. Sie mussten zusammen eine Hausaufgabe für den Musikunterricht machen. So lernten sie sich kennen. Und haben sich seither nicht mehr getrennt. Es fehlte nur noch ein Drummer. Den haben sie über YouTube gefunden. Und tatsächlich: Er passte! Inspiriert von Bands wie Fall Out Boy, Panic At The Disco und Metallica fingen sie an eigene Songs zu schreiben und aufzunehmen. Richtungen: Indie Rock über Jazz bis hin zu Pop-Punk.

Die EP: Summer Is A Curse

Das Mini-Album "Summer Is A Curse". Der gleichnamige Song "handelt vom Risiko, einen Schritt ins Ungewisse zu machen. Eine Entscheidung zu fällen, die entweder den Anfang einer neuen Zeitrechnung bedeutet, oder das Ende einer möglichen Entwicklung darstellt. Es geht um die Pfade, für die wir uns entscheiden. Um unsere Träume und die Dinge, die wir zu ihrer Verwirklichung aufgeben müssen", erzählt Sänger Josh Raven. "Kein Song klingt wie der andere", verspricht die Band. Stimmt!

The Faim mit " Summer Is A Curse".

Stand: 06.09.2018 07:35 Uhr

3 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.