SENDETERMIN Di., 21.01.20 | 05:30 Uhr | Das Erste

Livemusik: The OhOhOhs

Beethoven mit Beats

PlayLivemusik: The Ohohohs
Livemusik: The OhOhOhs | Video verfügbar bis 21.01.2021 | Bild: WDR

Klassik trifft Techno

Die Zusammenführung dieser musikalischen Welten wurde von dem Pianisten Florian Wäldele und dem Percussionisten Florian Dreßler perfektioniert. Das Duo nennt sich The OhOhOhs. Passend zum Beethovenjahr kommen sie mit einem "Hit" des Bonner Komponisten zu uns ins MOMA: die Klaviersonate Nr. 14, besser bekannt als "Mondscheinsonate".

Frischzellenkur für einen Klassiker

Die beiden Musiker schaffen es, mit ihrer Adaption nah an Beethovens Original zu bleiben und dennoch ein Werk mit einer eigenen, fast schon hypnotischen, Intensität zu entwickeln.

2020 – das Beethovenjahr

The OhOhOhs feiern ebenfalls in diesem Jahr Jubiläum: Vor 15 Jahren gründeten die beiden Frankfurter Musiker ihr ungewöhnliches Projekt. Die Grenzen zwischen Klassik, Jazz und Techno scheinen bei ihnen zu verschwimmen. Ein paar Jahre mehr auf dem Buckel, hätte Ludwig van Beethoven. In diesem Jahr wäre er 250 Jahre alt geworden. Aus diesem Grund wird nicht nur in Bonn das Beethovenjahr mit zahlreichen Konzerten und Veranstaltungen begangen.

The OhOhOhs mit der "Klaviersonate Nr. 14". Live im MOMA!

http://www.theohohohs.de

Stand: 21.01.2020 10:42 Uhr

2 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.