SENDETERMIN Mo., 17.02.20 | 05:30 Uhr | Das Erste

Livemusik: Wilhelmine

Spannende neue deutsche Pop-Hoffnung

PlayLivemusik: Wilhelmine
Livemusik: Wilhelmine | Video verfügbar bis 17.02.2021 | Bild: WDR

Für eine Newcomerin in der deutschen Pop-Szene ist Wilhelmine mit ihren 30 Jahren schon ziemlich erfahren. Und ihre Erfahrungen sind ihr Potential. Neben den eingängigen Melodien sind es vor allem ihre offene Art und ihre sehr autobiografisch geprägten Texte, die aufhorchen lassen. Seit Herbst 2019 hat sich die Berlinerin mit bislang drei veröffentlichten Songs eine immer größer werdende Aufmerksamkeit erarbeitet.

Große Gefühle und große Träume

Die aktelle Single von Wilhelmine heißt "Solange du dich bewegst" – ein lebensfrohes Manifest für die Selbstliebe. Das Video zur Single wurde mit dem Handy gefilmt. Das sieht man nicht mal, wenn man es weiß. Denn Wilhelmine macht zwar einiges anders, aber vor allem macht sie es gut. Schon früh hat sie gelernt, groß zu träumen und ihrem Bauchgefühl zu vertrauen.

Zwischen besetztem Haus und flachem Land

In ihrer frühen Kindheit lebt Wilhelmine mit ihrer Mutter in einem besetzten Haus in Berlin Kreuzberg. Dann verschlägt es sie nach Niedersachsen ins Emsland. In der Schulzeit beginnt sie, sich für Musik zu begeistern und entdeckt ihr Gesangstalent. Auch als Schauspielerin versucht Wilhelmine sich und schafft es in der deutschen Komödie "Besser als nix" (u.a. mit Hannelore Elsner und Wotan Wilke Möhring) sogar vor die Kamera.
Doch ihre große Leidenschaft bleibt die Musik. Denn da kann sie ihre Geschichten erzählen. Aus ihrem Leben.

Wilhelmine mit "Solange du dich bewegst". Live im MOMA!

https://wilhelminesmusik.de

Die aktelle Single von Wilhelmine heißt "Solange du dich bewegst" – ein lebensfrohes Plädoyer für die Selbstliebe. Das Video zur Single wurde mit dem Handy gefilmt. Das sieht man nicht mal, wenn man es weiß. Denn Wilhelmine macht zwar einiges anders, aber vor allem macht sie es gut. Schon früh hat sie gelernt, groß zu träumen und ihrem Bauchgefühl zu vertrauen.

Stand: 17.02.2020 09:11 Uhr

5 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.