SENDETERMIN Do., 15.04.21 | 05:30 Uhr | Das Erste

Talk: Philipp Hochmair

Der blinde Ermittler im Wien-Krimi "Blind ermittelt"

PlayTalk: Philipp Hochmair
Talk: Philipp Hochmair | Video verfügbar bis 15.04.2022 | Bild: WDR

Kommissar Haller hört genau hin. Schon am Klang der Schritte erkennt er, wer auf ihn zukommt. Zum fünften Mal spielt Philipp Hochmair den Fahnder ohne Augenlicht, der zur Exzentrik neigt. "Eine Rolle mit Potential!“" schwärmt der Schauspieler, der im Beruf die Herausforderung sucht.

Dreh im morbiden Wien

Seine Heimatstadt Wien hat der 47jährige durch die Drehs von BLIND ERMITTELT noch besser kennengelernt. In der neuen Folge LEBENDIG BEGRABEN geht’s zum Showdown auf den Zentralfriedhof. Der morbide Charme der Stadt spielt neben dem blinden Ermittler die zweite Hauptrolle.

Pathologe in der Serie "Charité"

Auch wenn Hochmairs Karriere auf der Bühne begann, war er schnell auch beim Film gefragt. Durch Rollen im Psychothriller "Das Experiment" und in Breloers Familiensaga "Die Manns" empfahl er sich. Anfang des Jahres überzeugte der Wiener als charismatischer Pathologie Professor Prokop in der ARD-Serie "Charité".

Meisterschüler von Klaus Maria Brandauer

Die Theaterleidenschaft hat Hochmair seiner Mutter zu verdanken. Die Ärztin hatte ihren Sohn mit zur Arbeit am Wiener Burgtheater genommen. Durch den frühen Blick hinter die Kulissen wurde sein Interesse für die Bühne geweckt. Hochmair schaffte es ans Max Reinhardt-Seminar in die Meisterklasse von Klaus Maria Brandauer. Von 60 Schülern hielten nur vier durch. Philipp Hochmair gehörte dazu. "Brandauer war der schlechteste Pädagoge, aber mein bester Lehrer", urteilt Hochmair heute.

Stand: 15.04.2021 08:02 Uhr

0 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.