SENDETERMIN Fr., 10.01.20 | 05:30 Uhr | Das Erste

Show: Sandmalerin Irina Titova

Die "Queen Of Sand"

PlaySandmalerei von Irina Titova
Sandgemälde von Irina-Titova | Video verfügbar bis 10.01.2021 | Bild: WDR

"Es ist unglaublich, dass man Bilder kraft des eigenen Körpers kreieren kann!“ Irina Titova wundert sich immer noch selbst. Die Russin beherrscht eine seltene Kunstform. Sie ist Sandmalerin. Nur mit ihren Händen lässt sie Bilder entstehen. Nicht mit Farbe und Pinsel, sondern mit feinem braunen Sand.

Mit ihrer Show "SANDSATION“ wurde Irina Titova 2018 international bekannt. Nur durch das Streuen von Sand auf eine beleuchtete Glasplatte und das anschließende Zeichnen mit Fingern, Handballen und Nägeln lässt die "Queen of Sand" poetische Bilder entstehen. Diese werden für die Zuschauer auf eine Leinwand projiziert.

Sandmalerei als flüchtige Kunstform

Dass ihre Sandbilder nur für einen kurzen Moment existieren und dann von ihr selbst wieder verwischt werden, stört Irina Titova nicht. Im Gegenteil. Genau das reizt die Russin an der Sandmalerei: „Für mich ist die Sandkunst eine Art Philosophie. Denn nichts in unserer Welt ist von Dauer. Wir leben nur in diesem Moment, nicht in der Zukunft und nicht in der Vergangenheit. Und mit dem Sand ist das genauso. Nur in diesem Moment ist er lebendig“, so die Sandkünstlerin.

Mit Show "In 80 Bildern um die Welt" 2020 auf Tour

In ihrer neuen Show "In 80 Tagen um die Welt" nimmt Irina Titova ihr Publikum mit auf eine Bilderreise um den Globus, inspiriert von Jules Vernes gleichnamigen Roman. Dabei erleben die Protagonisten von Titovas Bilderwelten viele Abenteuer und reisen zu Weltwundern und Wahrzeichen.

Einen Vorgeschmack auf die Show, die Irina Titova im Frühjahr und Herbst 2020 in viele deutsche Städte führt, gibt es live im ARD MOMA!

https://www.queenofsand.show

Stand: 10.01.2020 12:31 Uhr

2 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.